Bücherei Sankt Johannes in Meckenheim

26.000 Besucher stöberten nach Medien

MECKENHEIM. Die Öffentliche Bücherei Sankt Johannes der Täufer blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. 26.000 Besucher stöberten nach Medien zum Ausleihen. Dafür war die Bücherei insgesamt 1083 Stunden geöffnet.

95.000 Mal wurden Bücher, CDs, DVDs, Zeitschriften, Spiele, Videos, Kassetten und CD-Roms ausgeliehen. Rund 2400 neue Medien hat die Bücherei angeschafft.

Das Team engagierte sich nach Angaben von Büchereileiter Herbert Kalkes vor allem für frühkindliche Leseförderung. So bietet die Bücherei mit ihren sechs Vorlesepaten für Vorschulkinder von neun Kindertagesstätten einen "Bibliotheksfitkursus" an. 140 Mädchen und Jungen haben sich 2013 eine Urkunde "Du bist bibliotheksfit" verdient. Bei Klassenführungen für Grundschulen wird das in diesen Kursen Erlernte weitergeführt und vertieft.

"Lesekompetenz ist Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg und Teilhabe an der modernen Gesellschaft", betont Büchereileiter Kalkes. "Lesen ist aber auch Abenteuer, der Blick über den eigenen Tellerrand und das Kennenlernen anderer Welten. Kurz: Lesen macht Spaß."

Als Höhepunkte im Jahr 2013 nennt Kalkes die Lesung während der Meckenheimer Kulturtage mit Karin Feuerstein-Praßer über Elisabeth Christine von Preußen, die Ehefrau im Schatten Friedrichs des Großen, und die Lesung mit Stefanie Schröder über Gabriele Münter in Zusammenarbeit mit der Frauen Union Meckenheim. Autorin Christa Zeuch habe die "bibfit"-Kinder mit Gedichten, Musik und Mitmachgeschichten begeistert.

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk hat die Bücherei Fortbildungen für Vorlesepaten angeboten. Im November feierte sie den Borromäusbuchsonntag und mit der Evangelischen Öffentlichen Bücherei "Die Arche" und der Katholischen Öffentlichen Bücherei Sankt Petrus Lüftelberg nahm sie am Lesefest "Käpt'n Book" teil. Mit finanzieller Unterstützung der Stadt und der Fachstelle für Öffentliche Büchereien im Bistum Köln, der Kreissparkassenstiftung Köln und des Fördervereins des Konrad-Adenauer-Gymnasiums wurden neun Lesungen für 545 Schüler der Grundschulen, Real-, Hauptschule und des Gymnasiums ermöglicht.

"Ohne die tatkräftige Arbeit von drei hauptamtlichen und sechs ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Ausleihe und sechs Vorlesepaten wäre diese Arbeit nicht zu bewältigen", betont Kalkes. "Insgesamt wurden 1120 Stunden ehrenamtlich geleistet."

 

Öffentliche Bücherei Sankt Johannes der Täufer, Adolf-Kolping-Straße 4, [sym_tel] 0 22 25/61 41