Rund um die Erziehung

Regelmäßige Sprechstunden für Eltern in Oberdollendorf

Stellten das Beratungsangebot für Eltern vor (v. l.): Barbara Leven, Ursula Olbötter, Ruth Richrath und Helga Bogdanski.

Stellten das Beratungsangebot für Eltern vor (v. l.): Barbara Leven, Ursula Olbötter, Ruth Richrath und Helga Bogdanski.

OBERDOLLENDORF. Drei Kindergärten im Königswinterer Tal haben eine Kooperation geschlossen. Einmal im Monat bietet eine Sozialpädagogin der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter Sprechstunden für Eltern in Oberdollendorf an.

Eltern machen sich Sorgen – ihr Kind ist ängstlich, schüchtern, schläft nicht allein in seinem Bett. Oder Vater und Mutter wollen sich trennen und wissen nicht, wie sie es ihrem Kind beibringen sollen: In der katholischen Kindertagesstätte Sankt Laurentius findet jeden Monat eine Sprechstunde mit einer Expertin statt. Diplom-Sozialpädagogin Ruth Richrath von der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter steht dann zur Verfügung, um fachmännischen Rat zu erteilen.

Dazu besteht neuerdings eine Kooperation, die neben der Oberdollendorfer Einrichtung auch den Niederdollendorfer katholischen Kindergarten Sankt Michael und den katholischen Kindergarten Sankt Remigius in der Altstadt einschließt. Auch, wenn sich die Beratung im Kindergarten an der Flurgasse abspielt: Eltern mit Kindern aller Altersklassen, vom Säugling bis zum Jugendlichen in der Pubertät, können sich hier einen Termin und Rat holen, unterstrich Richrath.

„Der Bedarf ergibt sich manchmal im Gespräch mit den Eltern. Wir können den Eltern etwas bieten – unverbindlich und kostenlos. Und die Beratung verpflichtet auch nicht zur Wahrnehmung weiterer Terminer“, sagte Helga Bogdanski vom Altstadt-Kindergarten, die sich wie ihre Kolleginnen Ursula Olbötter von Sankt Laurentius und Barbara Leven von Sankt Michael über diese Zusammenarbeit sehr freut.

Türöffner für die Beratung

„Für manche Eltern ist es eine Hilfestellung, hierher zu kommen“ so Olbötter. „Andere gehen vielleicht lieber direkt in die Beratungsstelle an der Schützenstraße in Königswinter. Das hier ist eine Möglichkeit von vielen.“ Es sei ein „niedrigschwelliger Türöffner“ für die Beratung für Eltern. Richrath wies auch auf die Kurse und Vorträge in ihrem Haus hin.

Unter dem Motto „Wir gemeinsam für Familien in Königswinter und Bad Honnef“ besteht seit nunmehr vier Jahren eine Kooperation zwischen zwölf Familienzentren aus Königswinter und Bad Honnef, der Volkshochschule Siebengebirge und der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter, die in jedem Jahr eine Fachtagung zu pädagogischen Themen und alle zwei Jahre eine öffentliche Veranstaltung durchführt. Richrath: „2019 werden wir wieder etwas Großes machen.“

Die nächsten Sprechstunden im Kindergarten Sankt Laurentius sind am 25. April, 30. Mai, 20. Juni, 29. August, 26. September, 31. Oktober und 28. November, jeweils in der Zeit von 14 bis 16 Uhr. Anmeldungen in der Kita unter 0 22 23/2 33 14. Weitere Infos unter www.kirche-koenigswinter.de