Feuerwehreinsatz

Mülltonnen brannten in Carport in Königswinter

Das Carport wurde nur leicht beschädigt.

Das Carport wurde nur leicht beschädigt.

KÖNIGSWINTER. Brennende Mülltonnen haben in der Nacht von Sonntag auf Montag in Königswinter-Ittenbach für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Wehrleute und Bewohner verhinderten schlimmeres.

In einem Carport in der Straße Im Vogelsang in Königswinter-Ittenbach brannten in der Nacht zu Montag mehrere Mülltonnen. Wie die Feuerwehr mitteilt, bemerkten Bewohner die Flammen glücklicherweise frühzeitig und wählten gegen 2.15 Uhr den Notruf. Bis zum Eintreffen der Wehrleute gelang es den Hausbewohnern mit Hilfe eines Nachbarn und Pulverlöschern den Brand klein zu halten. Zwei Autos  konnten gerade noch aus dem Carport gefahren werden und in sicherem Abstand geparkt werden.

Das Feuer dehnte sich schließlich doch auf gelagertes Kaminholz aus und drohte, auf den Carport über zu springen. Das konnten die ausgerückten Feuerwehrleute, die den Brand schnell unter Kontrolle hatten, verhindern. Vor Einsatzende untersuchten sie den Carport auf mögliche Glutnester.