Hotlines und richtiges Verhalten bei Sichtungen

In Nordrhein-Westfalen hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz eine Hotline eingerichtet, unter der Wolfssichtungen gemeldet werden können. Werktags können Hinweise unter der Telefonnummer 02361/3050 gemeldet werden. Außerhalb der Geschäftszeiten und am Wochenende lautet die Nummer 0201/714488 .

In Rheinland-Pfalz ist die Hotline des Umweltministeriums unter der Telefonnummer 06306/911199 oder per Mail unter der Adresse wolf@snu.rlp.de bei der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz zu erreichen.

Dass es bei jährlich rund 200 Hinweisen auf Wolfssichtungen in NRW seit dem Jahr 2009 nur 33 bestätigte Sichtungen gibt, liegt vor allem daran, dass für einen bestätigten Nachweis eine DNA-Probe oder zumindest ein Foto oder ein Video Voraussetzungen sind. Deshalb sollte der Spaziergänger, der einen Wolf sieht, eine Aufnahme des Tieres machen und den Ort der Begegnung möglichst exakt angeben.