Aufruf für Hobbykicker und Schuhspender

Fußballteam "Refugees & Friends Bad Honnef" sucht Verstärkung

In Action: Der portugiesische Torjäger Cristiano Ronaldo.

In Action: Der portugiesische Torjäger Cristiano Ronaldo.

Bad Honnef. Seit einigen Wochen trainiert in Bad Honnef die Fußballmannschaft "Refugees & Friends Bad Honnef". Die Mannschaft ist noch im Aufbau begriffen und würde sich über tatkräftige Unterstützung auf dem Platz freuen – und Schuhspenden.

Das richtige Schuhwerk kann über einen erfolgreichen Tag entscheiden. Auch über einen schönen Abend. Oder über Sieg und Niederlage – zum Beispiel im Sport. Hätte Boris Becker mit zu engen Tennistretern drei Mal Wimbledon gewonnen? Usain Bolt mit Blasen an den Fersen alle Sprintrekorde gebrochen? Und wie viele Tore hätte Ronaldo mit schlecht sitzender Fußbekleidung geschossen?

Apropos Fußball, der bekanntlich auch in Bad Honnef gespielt wird. Und zwar seit einigen Wochen auch in der neu gegründeten Fußballmannschaft „Refugees & Friends Bad Honnef“. Immer freitags treffen sich Hobbykicker jeden Alters und jeder Nationalität von 16 bis 17.30 Uhr auf der großen Wiese an der Endhaltestelle der Stadtbahn zum gemeinsamen Training unter Leitung von Thomas Rohde und Hassan Habash.

Die Mannschaft ist Teil des Integrationsangebotes des Malteser Hilfsdienstes, der Stadt Bad Honnef und des Netzwerks „Bad Honnef hilft“ – und derzeit noch im Aufbau begriffen. Die Idee dahinter: Fußball ist international, stärkt den Zusammenhalt und verbindet Menschen. Wenn der Ball erst einmal rollt, fallen alle Sprachbarrieren weg, dann zählt nur noch das gemeinsame Spiel. Soweit die Idee.

Ganz praktisch würden sich die Honnefer Kicker derzeit über tatkräftige Unterstützung freuen. Gerne als Verstärkung auf dem Spielfeld – oder aber auch durch Schuhspenden. Benötigt werden Fußballschuhe in verschiedenen Größen. Anders als bei Ronaldo dürfen die übrigens gerne auch gebraucht sein. Und wer weiß, was dann mit dem richtigen Schuhwerk – siehe oben – auch in Bad Honnef noch so alles möglich ist.

Interessenten und Schuhspender können sich bei Christiana Hann, 0175/1655583, E-Mail an christiana.hann@malteser.org melden.