Stadt Königswinter

Flagge zeigen für Tibet

KÖNIGSWINTER. Die Stadt Königswinter beteiligt sich an der Aktion "Flagge für Tibet", zu der die Tibet Initiative Deutschland e.V. aufruft.

1950 wurde das bis dahin souveräne Tibet von der Volksrepublik China besetzt und 1951 eingenommen. Der Aufstand des tibetischen Volks am 10. März 1959 wurde von der chinesischen Armee blutig niedergeschlagen.

Aus Solidarität mit dem jahrzehntelangen gewaltlosen Widerstand gegen die chinesische Besatzungspolitik bittet die Tibet Initiative daher, am 10. März Flagge für Tibet zu zeigen. In Königswinter wird Flagge am Haus Bachem gehisst.