Unfall in Königswinter

Fahrradfahrer erleidet tödliche Kopfverletzung

Königswinter. Ein 49-jähriger Fahrradfahrer ist am Freitagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einem Auto ums Leben gekommen. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Freitagnachmittag ist es um 14.55 Uhr auf der L268 in Oberpleis-Sandscheid zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer gekommen. Nach Angaben der Polizei fuhr der 56-jährige Autofahrer in Richtung Eudenbach, der Fahrradfahrer war in gleicher Richtung unterwegs. Der Radfahrer sei zunächst auf dem Seitenstreifen gefahren. Als beide auf gleicher Höhe waren, sei der Radfahrer plötzlich auf die Fahrbahn geraten und mit dem Auto kollidiert.

Der Radfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwerst verletzt, teilte die Polizei mit. Er stürzte zu Boden und erlitt schwere Kopfverletzungen. Er verstarb trotz notärztlicher Versorgung und eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Autos und seine beiden Beifahrer erlitten einen Schock und wurden seelsorgerlich betreut. Das Verkehrsunfallteam der Polizei hat die Ermittlungen übernommen.  Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 0228/150 zu melden.(ga)