Schloss Drachenburg

Bester Tag des Jahres für Einzigartige Weihnachtszeit

Reger Betrieb bei der Einzigartigen Weihnachtszeit.

Reger Betrieb bei der Einzigartigen Weihnachtszeit.

Königswinter. Die "Einzigartige Weihnachtszeit" auf Schloss Drachenburg hat am Samstag ihren bisher besten Tag gehabt, was die Besucherzahlen angeht: Mehr als 7000 Menschen kamen zu dem Weihnachtsmarkt in Königswinter.

Einen Rekordbesuch für dieses Jahr verzeichnete Schloss Drachenburg an diesem Wochenende bei der Einzigartigen Weihnachtszeit. Nach Schätzung des Veranstalters, der Schloss Drachenburg gGmbH, passierten allein am Samstag über 7000 Besucher die Pforten zu dem besonderen Weihnachtsmarkt.

„Es war der Wahnsinn“, sagte Alexandra von dem Brinke, die für das Veranstaltungsmanagement verantwortlich ist. Bereits am frühen Nachmittag habe der private Sicherheitsdienst signalisiert, dass die Parkplätze auf dem Bobby-Gelände belegt seien. Wenig später war auch der Parkplatz am Freibad komplett gefüllt. Auch vor dem Eingang bildeten sich lange Schlagen. „Wir haben versucht, mit allen verfügbaren Kräften die Schlangen zu koordinieren. Auch die Mitarbeiter an den Kassen haben tolle Arbeit geleistet“, so von den Brinke.

Bisher wurden in diesem Jahr an den ersten fünf von acht Veranstaltungstagen rund 23.000 Besucher gezählt. Am ersten Wochenende kamen rund 7000 Gäste. Am zweiten Wochenende wurden 8000 Besucher registriert. An beiden Wochenenden war das Wetter zum Teil regnerisch.

Der Rekord aus dem Jahr 2016 mit 55.000 Besuchern dürfte daher auch in diesem Jahr nicht mehr erreicht werden. Auch der Tagesrekord mit 8500 Gästen am zweiten Adventssonntag datiert auf das Jahr 2016 zurück.