Königswinter

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Fahrradfahrerin

Problem erkannt: Unbeleuchtet ist die Dollendorfer Straße zwischen Obsthof und Einmündung Siebengebirgsstraße.

Die Dollendorfer Straße (Archiv).

Bonn. Am Montag ist in Königswinter eine 16-jährige Fahrradfahrerin beim Ausweichen vor einem Auto gestürzt. Der Autofahrer fuhr weiter ohne anzuhalten.

Am Montagnachmittag ist eine 16-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Königswinter verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 16-Jährige im Ortsteil Bellinghauserhohn gegen 16.30 Uhr mit ihrem Freund auf dem linken Fahrradweg der Dollendorfer Straße in Fahrtrichtung Oberpleis.

Ein Unbekannter bog mit seinem Pkw von der Dollendorfer Straße nach links in die Thomasberger Straße ab. Um nicht mit dem Auto zu kollidieren bremste die Fahrradfahrerin stark ab. Dabei stürzte sie und musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Pkw fuhr ohne anzuhalten in Richtung Bonn weiter. Es soll sich um einen dunklen, kleinen SUV handeln. Hinweise und Angaben zum Fahrzeug und Fahrer nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.