Arbeiten an der Autobahn 3

Anschlussstelle Siebengebirge wird gesperrt

Baustellenschild

Symbolfoto

Siebengebirge. Autofahrer auf der Autobahn 3 müssen sich wieder auf Einschränkungen einstellen. In der Nacht von Montag auf Dienstag wird die Anschlussstelle Siebengebirge gesperrt.

Die Anschlussstelle Siebengebirge der Autobahn 3 wird wegen Asphaltarbeiten gesperrt. Das teilte am Donnerstag der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, mit.

In der Nacht von Montag, 8. Mai, auf Dienstag, 9. Mai, ist daher die Anschlussstelle in Fahrtrichtung Köln zwischen 20 und 5 Uhr nicht befahrbar. Umleitungen werden mit einem rotem Punkt ausgeschildert. (ga)