Schloss Hagerhof

Sven Neufert wird Leiter der Honnefer Privatschule

Wird zum 1. August Schulleiter am Hagerhof: Sven Neufert.

Wird zum 1. August Schulleiter am Hagerhof: Sven Neufert.

Bad Honnef. Der Pädagoge hat sich erfolgreich beworben mit seiner Vision vom „Hagerhof 3.0“. Der Deutsch- und Geschichtslehrer, der seit 2012 am Hagerhof unterrichtet, will Realschule und Gymnasium in die digitale Zukunft führen.

Ende des Schuljahres verabschiedet sich Montessori-Pädagogin Gudula Meisterjahn-Knebel als Direktorin am Schloss Hagerhof. Lange haben der private Träger, Mitarbeiter und Schulpflegschaft nach einem Nachfolger gesucht, nun ist er gefunden: Wie die Schule in einer Pressemitteilung bekanntgab, übernimmt Sven Neufert ab dem 1. August 2018 die Schulgeschäfte. Damit hat er sich gegen zahlreiche Bewerber aus dem In- und Ausland durchgesetzt. Am Ende überzeugte er mit seinem Konzept „Hagerhof 3.0“.

Neufert will einerseits die bisherigen Schwerpunkte Musik und Musical, Leistungssport (Basketball, Golf und Tennis) sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter ausbauen. Anderseits will er aber auch Fortschritt in Gang setzen, was die Digitalisierung, Vernetzung und Beteiligung angeht. Das stehe keineswegs im Gegensatz zur traditionellen Montessori-Pädagogik. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht – ganz im Sinne Maria Montessoris – das Kind und der Jugendliche, die Förderung seiner Persönlichkeit“, erklärte er. „Hagerhof 3.0 – das ist Montessoris 'Erfahrungsschule des sozialen Lebens' gedacht mit Blick auf die Anforderungen und Bedingungen des 21. Jahrhunderts – digital, vernetzt, demokratisch.“

Neufert unterrichtet seit 2012 Deutsch und Geschichte am Hagerhof, wo er unmittelbar nach Abschluss seines Zweiten Staatsexamens anfing. Germanistik und Geschichtswissenschaft studierte er an den Universitäten in Bonn, Sankt Andrews und Florenz. Nach seinem Ersten Staatsexamen arbeitete er fünf Jahre lang als Lehrbeauftragter für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Uni Bonn. 2016 promovierte Neufert in Germanistik. Im selben Jahr schloss er sein Montessori-Diplom an der Akademie Biberkor ab. Am Hagerhof arbeitete er bereits als Klassenlehrer an der Realschule und als Tutor in der Oberstufe. Zusammen mit Jürgen Fenger rief er „Darstellendes Spiel“ als Wahlfach der Mittelstufe ins Leben und entwickelte das Profil der historisch-politischen Bildung an der Schule.