Adele Walkembach aus Bad Honnef

Seit 80 Jahren Vereinsmitglied

Eine große Gemeinschaft: Vereinsvorsitzende Marie José Püllen (3.v.l.) ehrte langjährige Mitglieder und erfolgreiche Sportler.

Eine große Gemeinschaft: Vereinsvorsitzende Marie José Püllen (3.v.l.) ehrte langjährige Mitglieder und erfolgreiche Sportler.

BAD HONNEF. Adele Walkembach ist seit 80 Jahren Mitglied des Turnvereins (TV) Eiche. Am Sommerfest des Vereins auf dessen Tennisanlage konnte sie zwar nicht teilnehmen, weil sie im Wortsinne auf einer anderen Hochzeit tanzte. Aber Vereinsvorsitzende Marie-José Püllen wird der 91-Jährigen die entsprechende Jubiläumsurkunde nachreichen.

Ehrenmitglied Adele Walkembach, Tochter des langjährigen Eiche-Vorsitzenden Barthel Schwippert, trat der 1935 gegründeten Frauenabteilung bei und war von da an regelmäßige Besucherin der Gymnastikstunden.

Insgesamt 71 Urkunden vergab Marie-José Püllen an treue Mitglieder, an langjährige Übungsleiter sowie an besonders engagierte und erfolgreiche Sportler und Trainer. Eine Riesenliste hatte Eiche-Vize Hermann-Josef Hinsenkamp vorbereitet, die während des lauen Sommerabends in Etappen "abgearbeitet" wurde. Auch Ehrenvorsitzender Franz-Josef Neuhoff befand sich darauf. Er hat eine lange Vereinskarriere: Seit 79 Jahren gehört er dem TVE an und hat ihn als Vorsitzender 40 Jahre lang wesentlich geprägt. Unter seiner Führung wurde die Tennisabteilung 1978 gegründet und bereits ein Jahr später der Platz eingeweiht, auf dem nun die ganze Vereinsfamilie ihr Sommerfest feierte. Für Karin Meyer, Helga Neuhoff, August und Berti Heinen sowie Manfred Dodemont ist seit 65 Jahren "alles Eiche". Und seit 50 Jahren stehen Franz-Josef Palm sowie Helga Ditscheid als Mitglieder im Vereinsregister.

Ebenfalls nun urkundlich bestätigt: Bereits seit einem Vierteljahrhundert trainiert Kai-Uwe Windeck die Budo-Sportler. Martina Klaus ist seit 20 Jahren Übungsleiterin in der Abteilung Gesundheitssport. Für den Aufstieg in die 1. Kreisklasse wurden die 1. Handballmannschaft der Herren und deren Trainer Frank Weinz besonders gewürdigt. Zu den herausragenden Sportlern gehörte ebenso Roland Wattenbach, der im Kugelstoßen der Senioren als WM-Dritter einen herausragenden Erfolg nach Hause brachte. Und Axel Göbel wurde Deutscher Meister im Bogenschießen der Klasse Ü 45. Das waren nur einige Ehrungen bei der Gratulationscour.

Die Eiche-Tennis-Anlage war für das Fest präpariert worden von den Sportlern um Tennisabteilungsleiter Andreas Jung. Die Besucher saßen gemütlich im Lichterschein auf Terrasse und Platz oder eroberten auch die Tanzfläche. Die Anlage in romantischer Rheinlage liegt auf dem potenziellen Laga-Gelände, was zu Spekulationen über die Zukunft des Platzes führte. Marie-José Püllen: "Wir unterstützen das Projekt Landesgartenschau in Bad Honnef und sind im intensiven Gespräch mit der Stadtverwaltung."