Neue Zusammenarbeit

Lions Club Bad Honnef fördert Stadtbücherei

Mit einer Spende startet der Lions Club die Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei (v.l.): Edith Schulz, Willy Kuhlmann, Sten Martenson und Stephanie Eichhorn.

Mit einer Spende startet der Lions Club die Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei (v.l.): Edith Schulz, Willy Kuhlmann, Sten Martenson und Stephanie Eichhorn.

BAD HONNEF. Eine 2000-Euro-Spende ist der Auftakt: Dauerhaft wollen die Löwen der städtischen Bücherei unter die Arme greifen. Mit dem Geld wird eine Hilfskraft bezahlt, die Leiterin Stephanie Eichhorn unterstützt.

Lesen bildet – und bereitet Freude. Für den Lions Club Bad Honnef ganz wichtig. Und deshalb spendete er jetzt dem Förderverein der Stadtbücherei 2000 Euro. „Das soll kein einmaliges Strohfeuer sein, sondern unsere Unterstützung ist auf länger, auf maximal drei Jahre angelegt“, sagte Lions-Präsident Professor Willy Kuhlmann bei der Übergabe des Schecks an Edith Schulz, die stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins, und Büchereileiterin Stephanie Eichhorn. „Wir freuen uns sehr“, sagte die Büchereichefin, „zumal Nachhaltigkeit in Aussicht gestellt ist.“

Der Lions Club finanziert mit diesem Betrag eine Zusatzkraft, die Stephanie Eichhorn unterstützt. Edith Schulz: „Diese Kraft ist 40 Stunden pro Monat in der Bücherei tätig und erhält dafür 100 Euro Aufwandsentschädigung. Sie ist unverzichtbare rechte Hand für Stephanie Eichhorn und entlastet sie bei allen Tätigkeiten, für die nicht die besonderen Kenntnisse einer Diplom-Bibliothekarin erforderlich sind.“ Dadurch gewinne die Büchereileiterin Zeit. „Das kommt der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen zugute.“ 2016 gab es 61 Veranstaltungen in der Stadtbücherei, darunter besonders wichtig: das Programm Bibfit, bei dem Honnefer Kindergartengruppen in der Bücherei ihren Bibliotheksführerschein machen.

Mit den ganz Kleinen fängt es an

So werden kleine Kinder bereits an das Lesen herangeführt. In der Stadtbücherei finden sie eine große Auswahl. Schulz: „Mit einem Bestand von fast 6000 Kinder- und Jugendbüchern bietet die Bücherei ein vielfältiges Angebot.“ Die Finanzierung der Zusatzkraft verschlang bisher fast die gesamten Mitgliedsbeiträge des Fördervereins. „Wir sind sehr froh, dass der Lions Club diese Kosten auf Zeit übernehmen wird.“

Diese Notsituation war dem Lions-Club-Vorstand bekannt geworden, und so gab es schnell den Entschluss, hier Hilfe zu leisten. Kuhlmann legte den Damen der Stadtbücherei dar, dass der Lions Club zwei Projekte unterstützt, ein internationales – derzeit ist dies ein Hilfsprogramm in Ruanda – und ein regionales. „Wir versuchen da immer, etwas in Bad Honnef zu finden.“ So war auch die Musikschule schon in den Genuss der Lions-Förderung gelangt.

Mit Büchereileiterin Eichhorn und Edith Schulz überlegten Präsident Willy Kuhlmann und Sten Martenson, Vorsitzender des Lions-Fördervereins, nach der Spendenübergabe, wie die längerfristige Zusammenarbeit zwischen Stadtbücherei und Lions Club aussehen könnte. Vielleicht gibt es bald eine Lesung, die Lions und Stadtbücherei gemeinsam organisieren.