Rottbitzer Straße

Geldautomat in Aegidienberg beschädigt

BAD HONNEF. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Geldautomaten in Bad Honnef-Aegidienberg erheblich beschädigt. Die Polizei ging zunächst von einer Sprengung aus und bittet weiter um Hinweise.

Gegen 8.30 Uhr wurde die Bonner Polizei am Montagmorgen darüber informiert, dass der Geldautomat einer Bank auf der Rottbitzer Straße in Aegidienberg-Rottbitze gesprengt wurde. Die Tat ereignete sich der Polizei zufolge gegen 2.30 Uhr, die Täter konnten fliehen.

Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Bankautomat nicht gesprengt, sondern "brachial mit einem Werkzeug beschädigt wurde". Möglicherweise hatten die Unbekannten auch den Einsatz eines Gasgemisches vergeblich versucht, so die Polizei weiter. An das Bargeldbehältnis gelangten die Täter nicht, es entstand jedoch ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.

Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen der Tat. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0228/150 entgegen.