Einsatz in Bad Honnef

Feuerwehr löscht brennende Lagerhalle in Rottbitze

Rund 75 Einsatzkräfte rückten am Donnerstagabend zur Gebrüder-Wright-Straße aus

Symbolbild.

Aegidienberg. Am Sonntagabend haben 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr ein brennendes Zelt in Rottbitze gelöscht. Das Feuer war von einer Hecke hinter der mobilen Lagerhalle ausgegangen und hatte deren Plastikverkleidung in Brand gesetzt.

Mit knapp 50 Helfern ist die Feuerwehr am Sonntagabend im Einsatz gewesen, um einen Brand in einem Gewerbegebiet an der Vogelsbitze in Rottbitze zu löschen. Die Feuerwehr wurde gegen 19 Uhr alarmiert, weil gemeldet worden war, dass die Lagerhalle eines Betriebes für Filteranlagen brennen würde.

Vor Ort stellten die Wehrleute der Löschzüge aus Aegidienberg, Eudenbach, Rhöndorf und Bad Honnef fest, dass ein großes Zelt brannte, das als Lagerhalle diente. Das Feuer war von einer Hecke hinter der mobilen Halle ausgegangen, hatte die Plastikverkleidung der Halle in Brand gesetzt und griff schließlich auf ein Firmenfahrzeug über. Die Wehrleute hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und verhinderten so eine weitere Ausbreitung. Die Ursache des Feuers war am Sonntagabend noch unklar.