Nachrichten aus Wachtberg | GA-Bonn

Vier Minuten gibt die Düse Schub

WACHTBERG. 22-jähriger Wachtberger testet an der Fritzdorfer Windmühle sein selbstgebautes Aggregat. mehr...

Traditionsveranstaltung erstmals auf dem Gelände der Villiper Grundschule

Erfolgreiche Neuauflage des offenen Singens

VILLIP. Die Neuauflage des offenen Singens am neugewählten Standort auf dem Schulgelände der Villiper Grundschule ist bei den Bürgern gut angekommen. Bislang pflegte der Heimatverein Villip die Tradition des offenen Singens vor der Kulisse von Burg Gudenau beziehungsweise am Schönwaldhaus in Villiprott. mehr...

Verkehrsberuhigende Maßnahmen erst 2016

Rondo-Bewohner müssen warten

WACHTBERG. Mit einer ganzen Reihe von laufenden Bauprojekten hat sich am Dienstagabend der Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt des Wachtberger Gemeinderates befasst. Diskutiert wurde dabei unter anderem über die Probleme, die Bewohner des Neubaugebietes Rondo schildern. mehr...

Wachtberger Kinder- und Jugendkulturtag

Vororchester spielt in der Kulturscheune

WACHTBERG. Zum vierten Mal heißt es am Samstag, 13. Juni: Vorhang auf und Bühne frei für den Wachtberger Kinder- und Jugendkulturtag. Hauptveranstaltungsort ist wieder die "Kulturscheune Hochgürtel", Am Kesselsberg in Züllighoven, wo der Tag um 11 Uhr von Bürgermeisterin Renate Offergeld eröffnet wird. mehr...

Motorradsammler aus Meckenheim

Bulliger Motor und viel Chrom

WACHTBERG/MECKENHEIM. Der Meckenheimer Helmut Schüffelchen sammelt und restauriert mit Hingabe Motorräder aus den 70er und 80er Jahren. Im Wachtberger Rathaus ist er Verwaltungsfachangestellter. mehr...

Familie aus Wachtberg droht Rauswurf

Mieter hielten Warane und Würgeschlangen

WACHTBERG/BONN. Zwei je etwa einen Meter lange Würgeschlangen, zwei Steppenwarane, zur Fütterung gedachte Ratten und zwei Hunde: Eine große Anzahl zum Teil exotischer Tiere gehörte zum Haushalt einer in Wachtberg lebenden Familie. Jetzt droht den Mietern des kleinen Einfamilienhauses jedoch der Rauswurf. mehr...

Fotoausstellung über Wegekreuze und Heiligenhäuschen in Wachtberg

Stumme Zeugnisse am Wegesrand

WACHTBERG. Die stummen Zeugnisse einst tiefgläubiger Frömmigkeit stehen an markanten Aussichtspunkten wie dem Cäcilienheidchen in Ließem, zudem einsam auf weiter Flur, beispielsweise an der Einmündung des Werthovener Weges in Züllighoven, oder sogar mitten im Ort, so an der Auestraße in Niederbachem. mehr...

Kreisfeuerwehrverband in Berkum

Feuerwehr hat 272 Aktive mehr

WACHTBERG. Der demografische Wandel ist in aller Munde, und Experten befürchten bereits seit geraumer Zeit, dass die Überalterung der Gesellschaft auch vor vitalen ehrenamtlichen Organisationen wie der Freiwilligen Feuerwehr nicht Halt machen wird. mehr...

Schwerer Unfall in Meckenheim

Fahrerin übersieht Gegenverkehr

MECKENHEIM. Insgesamt vier Personen, darunter zwei Kinder, mussten am Nachmittag nach einem schweren Unfall an der Kreuzung Gudenauer Allee/Siebengebirgsring in MeckenheimMerl vom Rettungsdienst betreut werden. Das erklärte ein Polizeibeamter an der Unfallstelle. mehr...

"Ladykillers" im Kellertheater Chateau Pech

Mit Wortwitz und feinem englischen Humor

WACHTBERG. Das Theaterstück "Ladykillers" feierte am Freitagabend im Chateau Pech Premiere. Die Atmosphäre war gemütlich-familiär. In den Kellerraum, der mit Gartenstühlen bestückt war, waren etwa 40 Zuschauer gekommen, um die Inszenierung von Gundula Schroeder zu sehen. mehr...

Villiper Schützenwoche

Historische Traktorparade beim Diözesankönigsfest

VILLIP. Wer am Samstagnachmittag auf den Straßen des Wachtberger Ortsteils Villip unterwegs war, dem sind sicherlich nicht die vielen festlich gekleideten Schützenabordnungen entgangen, die beim großem Auftakt der Villiper Königswoche mit dabei waren. mehr...

Baby- und Kinder-Secondhandladen "Pinguin" in Berkum

Kleiderhilfe für Afrika und Polen

BERKUM. Im Sommer 2005 zog es einen "Pinguin" nach Berkum. So beginnt die Erfolgsgeschichte des Baby- und Kinder-Secondhandladens "Am Bollwerk". Ein Bollwerk ist er im wahrsten Sinne des Wortes, denn Eigentümerin Svenja Bungert hat sich seitdem als mittlerweile einziges Kinder-Secondhandgeschäft im Kreis Wachtberg etabliert. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus Wachtberg

  • Einwohnerzahl: 20.395
  • Bürgermeister: Renate Offergeld
  • Telefon: (0228) 9544-0
  • Homepage: www.wachtberg.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+