Nachrichten aus Wachtberg | GA-Bonn

Rundweg in Adendorf

Auf den Spuren des Töpferhandwerks

WACHTBERG-ADENDORF. Seit 2009 gibt es ihn nun schon - den Töpferpfad in Adendorf. Ein gutes Dutzend an der Geschichte der Töpferkunst interessierte Menschen aus der Region wanderte am Freitagnachmittag, bei schönstem Frühlingswetter auf dem Pfad, der an die Schauplätze der unterschiedlichen Tongewinnungsarten führt. mehr...

Pfarrheim der St. Marien-Gemeinde

Ein Eckstein im Gemeindeleben

NIEDERBACHEM. Groß war am gestrigen Sonntag das Interesse der Bevölkerung, das neue Pfarrheim neben der St. Gereon-Kirche näher in Augenschein zu nehmen. In der überfüllten Kirche feierte die Gemeinde zunächst mit Weihbischof Ansgar Puff und Pfarrer Hermann Josef Zeyen einen großen Festgottesdienst. mehr...

Studiobühne Wachtberg:"Hier sind Sie richtig"

Verwirrspiel mit unfreiwilliger Komik

BERKUM. Ein heiteres Verwirrspiel mit vier Damen und vier Herren in einer Pariser Wohnung der 60er Jahre haben sich die Schauspieler der Studiobühne Wachtberg ausgesucht, um es ab dem kommenden Wochenende ihrer Theater-Fangemeinde in der Aula des Schulzentrum Berkum zu präsentieren. mehr...

2. Jugend- und Freizeit-EXPO

Ausprobieren und mitmachen

BERKUM. Sie hatten die Qual der Wahl: Auf der Expo im Schulzentrum Berkum stellten am Samstag 19 Vereine und Organisationen aus Wachtberg und Umgebung ihre Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche vor. mehr...

Laienspielkreis Oberbachem

7500 Euro für den Bunten Kreis

OBERBACHEM. Laienspiel-Kreis erschauspielert mit rheinischer Mundart die Spendensumme für junge Schwerstkranke mehr...

Drachenfelser Ländchen

Naturpark Rheinland eröffnet neue Wanderstrecke

WACHTBERG. Wachtberg stand am Wochenende im Zeichen des Feuers. Zur Eröffnung der Feuerroute im Naturpark Rheinland, eines 33 Kilometer langen Wanderwegs von Rheinbach bis zum Rodderberg, boten Berkum, Oberbachem und Adendorf am Samstag ein buntes Programm mit Shows und Mitmachaktionen. mehr...

Gesangverein Eintracht Adendorf

Der Frühling hält musikalisch Einzug in der Schulaula

BERKUM. Zwei sehr gelungene Frühlingskonzerte gestalteten die 60 Sängerinnen und Sänger des Gesangverein Eintracht Adendorf gestern und am Samstagabend in der Aula des Schulzentrums Berkum. Man konnte es richtig spüren, wie der Frühling musikalisch in der Schulaula Einzug hielt. mehr...

Naturpark-Feuerroute wird eröffnet

Ein heißes Stück Vulkanlandschaft erleben

WACHTBERG. Feurig geht es an diesem Wochenende in Wachtberg zu. An mehreren Orten werden zum Naturpark-Feuerfest Attraktionen geboten. Dazu gibt es gleich zwei Anlässe: Zum einen ist der Naturpark Rheinland, der sich auch über Wachtberg und die Nachbarkommunen Meckenheim und Rheinbach erstreckt, zum nordrhein-westfälischen "Naturpark des Jahres" gekürt worden. mehr...

Eintracht Adendorf lädt ein

Gesungene Liebeserklärung an den Frühling

ADENDORF. "Veronika, der Lenz ist da" ist nur ein Beispiel der gesungenen Frühlingsboten, die der Gesangverein Eintracht Adendorf am kommenden Wochenende zum Besten gibt. Die Sängerinnen und Sänger um ihre Vorsitzende Marlies Schmitz laden ein zum traditionellen Höhepunkt im Terminkalender des Gesangvereins, zum Frühlingskonzert am Samstag, 18. April, und Sonntag, 19. April, im Berkumer Schulzentrum. mehr...

Ein Radar zur Weltraumüberwachung

Millionen-Auftrag kommt nach Berkum

WACHTBERG. Eines der größten Projekte der Fraunhofer-Gesellschaft kommt nach Berkum. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat das hiesige Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) mit der Entwicklung und dem Bau eines Radars zur Überwachung und Verfolgung von Objekten im erdnahen Weltraum beauftragt. mehr...

Erweiterungsarbeiten an der Grundschule Niederbachem

Neuer Raum für Drachenfelsschüler

WACHTBERG-NIEDERBACHEM. Pünktlich zum Ende der Osterferien ist um die Baustelle an der Grundschule in Wachtberg-Niederbachem ein Bauzaun errichtet worden. Dieser signalisiert, dass die Erweiterungsbauten der Drachenfelsschule bald beginnen werden. mehr...

Ausstellung "Aus dem Raritätenkabinett der Bonner Republik"

Politik-Kuriositäten aus Bonns "guter Stube"

WACHTBERG. Wer erinnert sich nicht an die Zeit, als Bonn noch Bundeshauptstadt war? Als die Gemeinde Wachtberg für eine große Zahl der Bonner Beamten zu deren Zuhause und deshalb oft als "Bonns gute Stube" betitelt wurde. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus Wachtberg

  • Einwohnerzahl: 20.395
  • Bürgermeister: Renate Offergeld
  • Telefon: (0228) 9544-0
  • Homepage: www.wachtberg.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+