Festnahme in Troisdorf

Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt

Troisdorf.  Am späten Freitagabend hat die Polizei dank der Hinweise eines Zeugen einen Autoaufbrecher in Troisdorf auf frischer tat ertappt und festgenommen.

Gegen 22.46 Uhr hatte sich ein Anwohner aus dem Bereich Troisdorf, Rotter See, gemeldet und mitgeteilt, dass er einen ihm fremden Mann beobachten könne, der sich auffällig für die abgestellten PKW interessiere und hinein leuchte.

Noch während die Streifenfahrzeuge auf dem Weg zum Einsatzort waren und der Zeuge den Mann unbemerkt verfolgte, schlug dieser an einem im Freiburger Weg abgestellten Auto die Seitenscheibe ein. Bevor der Mann jedoch flüchten konnte, wurde er festgenommen.

Die Festnahme des PKW-Aubrechers ist maßgeblich auf das umsichtige Verhalten des Mitteilers zurück zu führen, teilte die Polizei mit.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen