Nachrichten aus Troisdorf | GA-Bonn

Unfall in Troisdorf

Drei Schwerverletzte auf dem Mauspfad

TROISDORF. Drei Menschen sind bei einem Unfall am Montagmorgen gegen 7.10 Uhr auf dem Mauspfad in Troisdorf schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen verlor ein 21-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen. Die K20 war zwischenzeitlich bis 10 Uhr in beide Richtungen gesperrt. mehr...

Tier- und Waldpark in Troisdorf

Moderne Zeiten im Tierparadies

TROISDORF. Dass die Stadt über einen eigenen Tier- und Waldpark verfügt, ist nach Aussage von Baubetriebsamtsleiter Carsten Walbröhl selbst vielen Troisdorfern nicht bekannt. Und so dürften auch die Renovierungsarbeiten dort in den vergangenen Jahren der Öffentlichkeit weitgehend verborgen geblieben sein. mehr...

Überfall auf Troisdorfer Waffengeschäft

Haftstrafe für 35-Jährigen

TROISDORF/BONN. Der Überfall auf ein Waffengeschäft in Troisdorf war ein fehlgeschlagener Versuch, an Waffen zu kommen. Zu diesem Schluss kamen die Richter der Schwurgerichtskammer am Bonner Landgericht am Ende des knapp zweimonatigen Prozesses. mehr...

Unfall in Troisdorf

Motorradfahrer verletzt sich schwer

TROISDORF. In Troisdorf-Spich ist es am Freitag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer in einem Engpass ein Auto gestreift hat. Der 17-Jährige ist dabei schwer verletzt worden. mehr...

Gymnasium für Gesundheit

Land NRW genehmigt Schulversuch

RHEIN-SIEG-KREIS. Das Gymnasium für Gesundheit am Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf kann zum kommenden Schuljahr starten. Die Genehmigung zur Teilnahme der Bildungseinrichtung in Troisdorf am Schulversuch des Landes Nordrhein-Westfalen hat das Schulministerium jetzt erteilt. Das gab der Rhein-Sieg-Kreis bekannt. mehr...

Einbruch in Troisorf

Tatverdächtiger schlägt Polizisten

TROISDORF. Die Polizei hat am Donnerstag einen Einbrecher (29) an der Troisdorfer Fröbelstraße festgenommen, nachdem dieser auf frischer Tat ertappt wurde. Der Tatverdächtige hat bei der Festnahme wild um sich geschlagen und dabei die Beamten leicht verletzt. mehr...

Drogenhandel im Rheinland

Polizei lässt Dealerring auffliegen

BONN/REGION. Polizei und Staatsanwaltschaft Bonn ist ein Schlag gegen eine zwölfköpfige Drogendealerbande gelungen. Nach monatelangen Ermittlungen haben Beamte am Dienstag in Bonn, Troisdorf und Oberhausen zwei Frauen und zehn Männer im Alter zwischen 23 und 42 Jahren festgenommen, die einen schwunghaften Handel mit Drogen betrieben haben sollen. mehr...

Nach Bombendrohung in Troisdorf

Eltern und Schüler kritisieren die Polizei

TROISDORF. Heftig diskutiert wurde am Tag nach der Bombendrohung an der Realschule Am Heimbach in Troisdorf, die sich als übler Scherz herausstellte, das Vorgehen der Polizei. Wie berichtet, hatte ein unbekannter Anrufer am Sonntagabend einem Beamten der Troisdorfer Wache erklärt, dass er am Montag um 11.30 Uhr eine Bombe an der Schule zünden wolle. mehr...

Newroz-Fest in Troisdorf

Kurdische Gemeinde Rhein-Sieg-Kreis/Bonn e.V. feiert Start ins neue Jahr

TROISDORF. Mit Musik und Tanz, Spaß und Geselligkeit sowie reichlich gutem Essen hat die Kurdische Gemeinde Rhein-Sieg-Kreis/Bonn e.V. am Samstag den Start ins neue Jahr gefeiert. Newroz heißt das kurdische Neujahrsfest, zu dem am Samstag mehr als 350 Gäste in die Mehrzweckhalle in Friedrich-Wilhelms-Hütte kamen. mehr...

Troisdorf-Oberlar

Täter stechen Reifen auf

TROISDORF. Drei Fahrzeuge sind in der Nacht zu Sonntag in Troisdorf-Oberlar im Bereich der Marienstraße und der Lindlausstraße beschädigt worden. Die bislang noch unbekannten Täter haben die Reifen der Autos zerstochen. mehr...

Realschule Am Heimbach in Troisdorf

Schule nach Bombendrohung geräumt

TROISDORF. Ausnahmezustand herrschte am Montagvormittag rund um die Realschule am Heimbach in Troisdorf: Ein bislang unbekannter Anrufer hatte laut Polizeisprecherin Renate Braun am Sonntagabend bei der Polizei damit gedroht, dass am Montagmittag eine Bombe in der Schule explodieren würde. mehr...

Schule am Rotter See in Troisdorf

Schüler lernten bei Initiative "Miniphänomenta" an mobilen Stationen

TROISDORF. Naturwissenschaftlichen Phänomenen gehen die Schüler der Schule am Rotter See spielerisch auf den Grund. Denn die "Miniphänomenta" ist zum dritten Mal in der Förderschule zu Gast. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus Troisdorf

  • Einwohnerzahl: 75.608
  • Bürgermeister: Klaus-Werner Jablonski
  • Telefon: (02241) 900-0
  • Homepage: www.troisdorf.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+