Swisttal soll günstig einkaufen: CDU ist für Beitritt zu Genossenschaft | GA-Bonn

Swisttal soll günstig einkaufen

CDU ist für Beitritt zu Genossenschaft

SWISTTAL.  Die Swisttaler CDU will einen Ratsbeschluss herbeiführen, damit die Gemeinde der interkommunalen Einkaufsgenossenschaft KoPart beitritt.

Die Einkaufsgenossenschaft des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen wurde im Sommer gegründet und bei der jüngsten Sitzung des NRW-Kommunalverbunds vorgestellt. Ziel sei es, über die Genossenschaft Güter und Dienstleistungen günstiger einzukaufen, so Wolfgang Heller, der die Swisttaler CDU bei den Tagungen des Städte- und Gemeindebundes vertritt.

So könne die Gemeinde etwa Fahrzeuge, Bürobedarf und Reinigungsleistungen zu besseren Konditionen einkaufen. Ein Geschäftsanteil an der Genossenschaft kostet 750 Euro. Außerdem erhofft sich Heller Entlastungen für die Verwaltung. Die "Investition" sei schnell eingespielt, wenn die Vorteile konsequent genutzt würden, so Heller.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen