Ruppichteroth: Einbrecher hatten es auf Schmuck abgesehen | GA-Bonn

Ruppichteroth

Einbrecher hatten es auf Schmuck abgesehen

Ruppichteroth.  Am Dienstagvormittag sind Unbekannte in ein Zweifamilienhaus in Ruppichteroth eingebrochen, während die Bewohner außer Haus waren. Die Täter stahlen vor allem Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Die 52-jährige Bewohnerin, die mit ihrer Familie das Erdgeschoß und erste Obergeschoß des Hauses an der Straße "Im Saurental" bewohnt, hatte gegen 09:30 Uhr die Wohnung verlassen. Als sie gegen 12:30 Uhr zurückkehrte, musste sie feststellen, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden war.

Die Einbrecher hatten die Terrassentür aufgehebelt. Im Schlafzimmer durchwühlten die Täter beinahe sämtliche Schränke und Schubladen und erbeuteten hochwertigen Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro sowie Bargeld. Die übrigen Räume wurden ebenfalls durchsucht. Beute machten die Täter aber hier keine. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat 3 unter der Rufnummer: 02241/5413421. Wichtige Tipps zum Schutz gegen Einbruch erhalten Sie auf der Seite der Polizei NRW.

Abo-Bestellung

Anzeige

Meistgelesen