Badesee: Zukunft des Mondorfer Sees ist ungewiss | GA-Bonn

Badesee

Zukunft des Mondorfer Sees ist ungewiss

NIEDERKASSEL.  Seen, in denen der Kies-Abbau eingestellt wird, lösen in Niederkassel immer große Begehrlichkeiten aus. Vor allem von Freizeitnutzern. So haben die Angler des ASV Rheidt den Stockemer See als Vereinsareal in Beschlag genommen und dort ein Biotop entstehen lassen.
Die Auskiesung am Mondorfer See ist fast beendet. Die zukünftige Nutzung ist ungewiss.
							Foto: Axel Vogel
Die Auskiesung am Mondorfer See ist fast beendet. Die zukünftige Nutzung ist ungewiss. Foto: Axel Vogel

 Es wird zudem diskutiert, aus einem Teil des Niederkasseler Sees an der Umgehungsstraße L 269n einen Badesee zu machen. Wegen Verzögerungen beim Kiesabbau geriet das Projekt ins Stocken.

Jetzt gibt es einen neuen Interessenten, der sich im Zuge der Neuaufstellung des Landschaftsplanes Nummer 1 "Niederkassel" bei der Siegburger Kreisverwaltung gemeldet hat: Der Segel-Club Rhein-Sieg (SCRS) aus Troisdorf will den Mondorfer See für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen nutzen, so Vorsitzender Johannes J. Firsbach.

Was aus dem etwa 30 Hektar großen See wird, wo die Auskiesungsarbeiten laut Beigeordnetem Helmut Esch so gut wie beendet sind, ist nicht allein Sache der Stadt Niederkassel. Denn der See liegt zu rund zwei Dritteln auf Niederkasseler und zu einem Drittel auf Troisdorfer Gebiet. Es werde aber geplant, die Troisdorfer Seite an Niederkassel zu verkaufen, so Sprecher Peter Sonnet.

Neben den Gesprächen der Städte hat auch die Untere Landschaftsbehörde des Kreises ein gewichtiges Wort mitzusprechen. Schließlich ist der Kreis federführend bei der Überarbeitung des Landschaftsplans: Der muss die Entwicklung des Biotop- und Artenschutzes ebenso abwägen wie eventuelle Freizeitinteressen.

Da es sich laut Esch beim Mondorfer See um eine ökologisch wertvolle Fläche handelt, sei das Gewässer kein gutes Übungsareal für Segler. Zumal man befürchte, dass dann weitere Segler, Angler und Taucher Ansprüche anmelden würden. "Für unterschiedliche Nutzer ist der See zu klein", so Esch.

Deshalb bringt die Stadt eine andere Variante ins Spiel: Wenn etwa der Segel-Club seinen Nachwuchs auf dem Niederkasseler See anleiten würde. Neben dem südlichen Teil des Sees, der bereits als Badesee vorgesehen sei, könnte auch der nördliche Teil in die Freizeitnutzung einbezogen werden. Dort wird derzeit noch ausgekiest: "Dann würde eine etwa dreimal größere Fläche entstehen, wie am Mondorfer See."

Die Chancen für Segelsport am Mondorfer See sieht auch Sabine Lwowski, Expertin bei der Unteren Landschaftsbehörde, als gering an. Sowohl der Landschaftsplan Nummer 7 für die Troisdorfer Seite, wie auch der Entwurf für den Landschaftsplan Nummer 1 Niederkassel wollen den Bereich als Entwicklungsziel "zu hundert Prozent als Lebensraum für Pflanzen und Tiere schützen". Zumal das Areal als Ruhezone für Wasservögel wichtig sei. Daher werde eine Erholungsnutzung "ausgeschlossen", sagt Lwowski.

Und ob der nördliche Teil des Niederkasseler Sees für Segler, Schwimmer, Taucher und Angler geöffnet werden kann, kann Sabine Lwowski nicht sagen: "Es gibt auch hier einen Planfeststellungsbeschluss, der diesen Bereich nach der Auskiesung ebenfalls für den Biotop- und Artenschutz vorsieht."

So dürften der Stadt Niederkassel schwierige Verhandlungen bevorstehen. Selbst wenn der nördliche Teil des Niederkasseler Sees in eine Freizeitnutzung einbezogen werden könnte, ginge das nicht vor 2025, so Esch. Konzentriere man sich auf den südlichen Teil, wäre dort ein Betrieb 2014 möglich.

Die Nutzung des Sees wäre für SRC-Vorsitzenden Firsbach denkbar. Aber im Gegensatz dazu könnte es am Mondofer See unverzüglich los gehen, zumal die umweltfreundlichen Segler ein "ausgewogenes Miteinander" von Natur- und Freizeitbelangen ankündigen, so Firsbach. Mit Blick auf den derzeit überarbeiteten Landschaftsplan Nummer 1 Niederkassel sagt er: "Es kann nicht sein, dass solche Pläne am Bedarf der Bürger vorbei geplant und in Kraft gesetzt werden!"

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen