Feuer in Niederkassel: Nachtspeicher kokelt Holzboden an | GA-Bonn

Feuer in Niederkassel

Nachtspeicher kokelt Holzboden an

Niederkassel.  Eine defekte Nachtspeicherheizung hatte am Dienstagnachmittag einen Einsatz der Niederkasseler Feuerwehr ausgelöst: Betroffen von dem Schwelbrand war ein freistehendes Wohnhaus in der Rheingasse in Niederkassel-Ort. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand.
Bild 1 von 2
Eine Nachtspeicherheizung kokelte in einem Haus an der Rheingasse.
											Foto: Axel Vogel

Eine Nachtspeicherheizung kokelte in einem Haus an der Rheingasse. Foto: Axel Vogel

Wie es genau zu dem Defekt der Nachspeicherheizung kommen konnte, ist noch unklar. Für Feuerwehrchef Heinz Ewald Verwey lag das Problem darin, dass die vor sich hin schmorende Heizung "die Hitze in Richtung Boden abgab".

Dort war ein Holzfußboden verlegt, der auch zu brennen begonnen hatte. Auch wenn die Feuerwehr die Flammen schnell gelöscht hatte, war anschließend für die rund 20 Einsatzkräfte noch einiges zu tun: "Wir mussten den Boden aufnehmen, um eventuell weitere Brandnester zu löschen", so Verwey.

Wegen des Feuerwehreinsatzes kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der ohnehin engen Rathausstraße, von der die Sackgasse "Rheingasse" abzweigt.

Abo-Bestellung

Anzeige

Meistgelesen