Einbruch in der Nacht: Tankstellen-Einbrecher hatten es auf Zigaretten abgesehen | GA-Bonn

Einbruch in der Nacht

Tankstellen-Einbrecher hatten es auf Zigaretten abgesehen

Neunkirchen-Seelscheid.  Mit brachialer Gewalt brachen bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle in Neunkirchen-Seelscheid ein. Gegen 3.20 Uhr in der Nacht zu Dienstag wurde an der Tankstelle an der Hauptstraße Einbruchsalarm ausgelöst.

Als die Polizeibeamten und die alarmierte Pächterin der Tankstelle vor Ort erschienen, stellten sie fest, daß die Eingangstür mit brachialer Gewalt aufgehebelt worden war. Anschließend hatten die Täter den Verkaufsraum durchwühlt und eine bislang unbekannte Anzahl von Zigarettenpackungen gestohlen.

Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Eine Zeugin gab später gegenüber der Polizei an, dass sie in der Nacht einen verdächtigen dunklen Wagen, möglicherweise einen BMW Kombi, mit schwarz getönten Scheiben beobachtet hatte, der von der Tankstelle in Richtung Pohlhausen weggefahren war.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer 02241/5413121 zu melden.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen