Unfall in Seelscheid: Senior wird auf Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt | GA-Bonn

Unfall in Seelscheid

Senior wird auf Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt

NEUNKIRCHEN-SEELSCHEID.  Ein 80-jähriger Mann ist am Montagmorgen beim Überqueren der Zeithstraße in Seelscheid von einem 38-Jährigen übersehen und angefahren worden. Dabei verletzte sich der Senior schwer.

Ein 38-jähriger Mann war am Montagmorgen mit seinem Renault-Twingo aus Richtung Much kommend auf der Zeithstraße unterwegs. Nach Angaben der Polizei sei er in Höhe des Rewe-Marktes durch ein Werbeschild abgelenkt worden und übersah deshalb einen Senior, der gerade über einen Zebrastreifen gehen wollte.

Trotz einer Vollbremsung und dem Versuch des 38-Jährigen nach links auszuweichen, wurde der Senior von dem Kleinwagen erfasst und schwer verletzt. Der 80-Jährige musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Lebensgefahr besteht allerdings nicht.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen