Festnahme: Schrottsammler beim Kupferdiebstahl erwischt | GA-Bonn

Festnahme

Schrottsammler beim Kupferdiebstahl erwischt

Neunkirchen-Seelscheid.  Die Kupferüberdachung eines Hinweisschildes an einem Reiterhof im Ortsteil Köbach ist von zwei Männern demontiert und mitgenommen worden.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei am Dienstag alarmiert. Nach Schilderung der Zeugen hatten die Männer die gestohlenen Kupferbleche auf einen blauen Pritschenwagen verladen und waren in unbekannte Richtung davon gefahren.

Bei der Fahndung konnte der blaue Mercedes-Lkw mit Kölner Kennzeichen in Much-Wohlfarth auf der Landstraße 352 angehalten werden. Auf der Ladefläche befanden sich neben dem Kupferdach noch weitere vermutlich gestohlene Gegenstände.

Darunter ein Verkehrsschild, ein Fahrrad und ein Stromgenerator. Der Generator war zuvor in Hennef als gestohlen gemeldet worden. Die Verdächtigen in dem Lastwagen, ein 30-Jähriger und dessen zehnjähriger Sohn sowie ein 32-Jähriger, wiesen sich mit ausländischen Personaldokumenten aus.

Die Erwachsenen wurden wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls vorläufig festgenommen. Ihre Vernehmungen, zu denen ein Dolmetscher hinzu gezogen werden musste, dauern an. Der Junge wurde nach vorübergehender Unterbringung in einem Kinderheim an die Mutter übergeben. Den Laster, der auf eine dritte Person zugelassen ist, stellte die Polizei sicher.

Abo-Bestellung

Anzeige

Meistgelesen