Neunkirchen-Seelscheid: Pkw-Fahrer übersieht Kinderwagen | GA-Bonn

Neunkirchen-Seelscheid

Pkw-Fahrer übersieht Kinderwagen

Neunkirchen-Seelscheid.  Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer ist am Samstagmittag auf der Heidestraße in Oberheister mit einem Kinderwagen zusammengestoßen. Der Fahrer hat die Mutter, die am rechten Fahrbahnrand den Kinderwagen mit ihrem Sohn schob, übersehen.
Symbolbild.
								Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Der 34-jährige Autofahrer war auf der Heidestraße unterwegs, als ihm ein anderer Pkw entgegen kam und er weiter an den rechten Fahrbahnrand fuhr. Hierbei übersah er die 29-jährige Mutter mit ihrem Kinderwagen. Beim Vorbeifahren traf der Pkw des 34-Jährigen den Kinderwagen und schleuderte ihn in den Seitenstreifen.

Rettungskräfte brachten die Mutter und das Baby in eine Kinderklinik. Wie die Polizei berichtet, besteht für das Baby keine Lebensgefahr. Die Mutter blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Nach Zeugenaussagen war die Mutter mit ihrem Kinderwagen auf dem vom Schnee geräumten Teil der Fahrbahn unterwegs, weil am Rand zu viel Schnee lag.

Der Autofahrer hatte die Frau mit ihrem Kinderwagen aufgrund der Lichtverhältnisse nicht gesehen. Die Unfallstelle lag im Schattenbereich einer Baumreihe. Der Kinderwagen wurde total beschädigt, am Pkw entstand ein kleiner Sachschaden.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen