Unfall auf der A3: Wagen schleuderte in den Seitengraben | GA-Bonn

Unfall auf der A3

Wagen schleuderte in den Seitengraben

Siebengebirge.  Nach einem schweren Unfall auf der A3 zwischen der Ausfahrt Siebengebirge und dem Kreuz Bonn/Siegburg hat es am Morgen mehrere Kilometer Stau gegeben.
Bild 1 von 4
Zu einem Unfall auf der A3 rückte die Feuerwehr Ittenbach am frühen Dienstagmorgen aus.
												Foto: Feuerwehr Ittenbach

Zu einem Unfall auf der A3 rückte die Feuerwehr Ittenbach am frühen Dienstagmorgen aus. Foto: Feuerwehr Ittenbach

Laut Bericht der Feuerwehr war es gegen 5 Uhr rund 500 Meter vor dem Kreuz Bonn/Siegburg in Fahrtrichtung Köln zu dem Unfall gekommen, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Kleinwagen mit schweizer Kennzeichen wurde dabei in den Seitengraben geschleudert. Zwei Verletzte wurden vom Rettungsdienst.

Die Rettungskräfte befreiten zudem eine Katze aus dem in der Böschung liegenden Fahrzeug. Das Tier war bei dem Überschlag aus der Transportbox geschleudert und saß verängstigt im Fußraum des Unfallfahrzeuges. Mit beruhigenden Worten gelang es einem Feuerwehrmann, die Katze in die Box zurückzusetzen. Das Tier wurde zunächst ins Tierheim gebracht.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieben zwei Fahrspuren für den Verkehr gesperrt, so dass sich mit Einsetzen des Berufsverkehrs ein Stau von mehreren Kilometern Länge bildete.

Abo-Bestellung

Anzeige

Meistgelesen