Nachrichten aus Königswinter | GA-Bonn

Streit um privaten Balkon

Rechtswidrig wegen neuer Satzung für Hartenberg

HARTENBERG. Familie Kaufmann versteht die Welt nicht mehr: Ihren erst vor zwei Jahren gebauten Balkon sollen sie wieder abreißen und im Garten dürfen sie kein Spielgerät für ihren Dreijährigen aufstellen. Und all das wegen einer "Innenbereichssatzung". mehr...

Kommentar

Noch mal hingucken

Über den Sinn einer Innenbereichssatzung muss man nicht diskutieren. Einer ausufernden Bebauung Einhalt zu gebieten, ist Aufgabe einer Verwaltung. Im Rathaus hat man damit nur eine Pflicht erfüllt. mehr...

Petersberg in Königswinter

Bund gibt 35 Millionen Euro frei

PETERSBERG. Gute Nachrichten aus Berlin: Im Rahmen der Haushaltsberatungen des Deutschen Bundestages wurden gestern 35 Millionen Euro als Investitionssumme für den Petersberg freigegeben. mehr...

Kommentar

Kommentar: Wohin geht die CDU?

Es ist schon erstaunlich: Die CDU, die zusammen mit ihrem Koalitionspartner FDP vor eineinhalb Jahren den Anstoß zu den Plänen für ein FOC in der Altstadt gegeben hatte, ist jetzt in dieser Frage offensichtlich total zerrissen. mehr...

Investor begründet seine Position

FOC: "Noch nicht über Kosten reden"

KÖNIGSWINTER. Eine Kostenvereinbarung, wie sie die Politik fordert, wird der Projektentwickler des FOC nicht unterschreiben. "Wir haben Königswinter das gleiche Angebot gemacht wie anderen Outlet-Städten", so Ulrich Nordhorn am Donnerstag zum General-Anzeiger. mehr...

Noch eine Chance fürs FOC

Politik wartet auf überarbeitete Pläne

KÖNIGSWINTER. Die Diskussion war lange, intensiv und sachlich. Am Ende gab es am Mittwochabend im nichtöffentlichen Teil des Planungs- und Umweltausschusses aber keinen Beschluss. Wie der General-Anzeiger erfuhr, bleibt unter dem Strich: Das Factory Outlet Center (FOC) ist zwar weiterhin möglich, intensiver als bisher sollen aber auch Alternativen geprüft werden. mehr...

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Kein Strafverfahren gegen einen Ex-Karnevalsprinzen

RHEIN-SIEG-KREIS. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen einen ehemaligen Karnevalsprinzen, der im Frühjahr eine 17-Jährige sexuell missbraucht haben soll, eingestellt. mehr...

Sanierung Mit Bundesmitteln

300.000 Euro für den Burghof

KÖNIGSWINTER. Die Chancen für eine Sanierung des Burghofs sind erheblich gestiegen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat beschlossen, die Maßnahme mit 300.000 Euro Bundesmitteln aus dem Denkmal-Sonderprogramm zu fördern. mehr...

Aktion zu Weihnachten

Päckchen packen für Obdachlose

KÖNIGSWINTER. Zum inzwischen neunten Mal starten die Kita und das Familienzentrum "Menschenkinder" in Thomasberg zu Weihnachten ihre Charity-Päckchen-Aktion. mehr...

Guy-Fawkes-Night in Königswinter

Diesmal knallte es nur im Küchenkessel

KÖNIGSWINTER. Ein Feuer prasselte diesmal nicht. Bei seiner Guy-Fawkes-Night 2014 verzichtete der Verein zur Förderung der Partnerschaft Königswinter - North East Lincolnshire auf Böller und lodernde Flammen. mehr...

Lichterfest in Oberpleis

900 Laternen "stadtfein" gemacht

OBERPLEIS. Wie in einer Heinzelmännchen-Werkstatt ging es am Montagnachmittag im Keller der Volksbankfiliale in Oberpleis zu: allerdings wurden hier nicht etwa Goldstücke gezählt und poliert, sondern kleine Windlichter "stadtfein" gemacht. Die nämlich sollen den Besuchern des Lichterfestes in Oberpleis am Donnerstag, 27. November, stimmungsvoll den Weg weisen. mehr...

Duales Studium gestartet

Hochschule Bad Honnef und IHK kooperieren

BAD HONNEF. Die Internationalen Hochschule Bad Honnef (IUBH)  und IHK ermöglicht im dualen Modell eine anerkannte Berufsausbildung und einen Bachelor-Abschluss in BWL. Nach Abschluss können die Teilnehmer Praxis- und Berufserfahrung vorweisen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus Königswinter

  • Einwohnerzahl: 40.959
  • Bürgermeister: Peter Wirtz
  • Telefon: (02244) 889 - 0
  • Homepage: www.koenigswinter.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+