Nachrichten aus Königswinter | GA-Bonn

Genug Personal und gute Ausstattung

Bockerother Feuerwehr hat keine Sorgen

BOCKEROTH. "Tatü-Tata, die Feuerwehr ist da." Marcel und Tim sitzen am Steuer des Löschgruppenfahrzeugs LF 10 und geben Vollgas - rechts um die Kurve, links um die Kurve, schon ist der Einsatzort erreicht. Zu löschen gab es am Feuerwehrgerätehaus in Bockeroth allerdings nichts, und das war auch gut so. mehr...

Aufschwung in Königswinters Problemzone

"Altstadt-Aktie würde ich kaufen"

KÖNIGSWINTER. Susanne Neuhaus sieht nicht wie eine Zockerin oder Spekulantin aus. Dennoch sagt sie: "Wenn sie eine Aktie wäre, würde ich Königswinter-Altstadt jetzt kaufen, weil sie in den nächsten Jahren definitiv steigen wird." Der Standort sei genial, das Potenzial groß. mehr...

Palastweiher in Lönigswinter

Im Krämerladen gibt es Kunst im Miniaturformat

KÖNIGSWINTER. "Hallo, ist hier jemand?" Rolf Wernicke schob das Fensterchen auf. Der Kunstkiosk Königswinter ist geöffnet. Wie im echten Büdchen stehen auch hier Süßigkeiten und Liebesperlen in Gläsern und Fläschchen im Schaufenster, Zeitungen hängen aus. Während die Kunstzeitungen echt waren, gehörten die süßen Sachen allerdings in die Kategorie Attrappe. Im Kunstkiosk wird eben mit Kunst gehandelt. mehr...

Open-Air-Konzert R(h)einspaziert

Insel Grafenwerth verwandelt sich zum 24. Mal in Festivalgelände

BAD HONNEF. Bedrohlich zogen graue Wolken über die Insel Grafenwerth - Besucher, Helfer und Organisatoren konnten am Samstag nicht mehr tun, als angespannt auf das Weiterziehen der Wetterfront zu warten. Und das Warten lohnte sich: Ein wenig später als angedacht begann das Open-Air-Konzert R(h)einspaziert, und die Insel Grafenwerth in Bad Honnef verwandelte sich zum 24. Mal in ein Festivalgelände. mehr...

Rückblick

Vertrauen in Politiker erschüttert - Oberstaatsanwalt Apostel geht in Pension

BONN. "Lächeln" steht auf einem Schild auf dem bereits ausgeräumten Aktenschrank. Der befindet sich im Büro von Fred Apostel an der Kreuzstraße in Beuel. Die Besucher, die der frisch pensionierte Oberstaatsanwalt hier empfing, hatten jedoch meistens kaum einen Grund zum Lachen. mehr...

Vorlesewettbewerb

Freude an der Sprache wecken

OBERPLEIS. Die Sechstklässler des Gymnasiums am Oelberg traten beim Vorlesewettbewerb in Französisch an. "Diese Leistung war einfach absolut überzeugend." Julia Kruse-Faulconnier, Französischlehrerin am Gymnasium in Oberpleis, ist voll des Lobes für ihre Schüler, allen voran für Isabel Tapia. mehr...

Emmauskirche

Ärztin: Schmerzen müssen nicht sein

HEISTERBACHERROTT. Das Wort Sterbebegleitung hört Katri Elina Clemens nicht gerne. "Ich spreche lieber von Lebensbegleitung. Das Sterben an sich ist der kürzeste Teil und meist nicht so schlimm wie das Leben grausam sein kann", sagte die Chefärztin. mehr...

Koalition in Königswinter

Große Harmonie bei "Jamaika"

KÖNIGSWINTER. CDU, FDP und Grüne haben am Freitag ihren Koalitionsvertrag für die nächsten sechs Jahre unterzeichnet. mehr...

Tierschutzvereins Siebengebirge

Die Vierbeiner sind die unumstrittenen Stars

KASBACH/OHLENBERG.  Zu seinem Sommerfest von Tierfreunden für Tierfreunde hatte der Verein Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge in die Erler Berghütte geladen - und die unumstrittenen Stars der Veranstaltung waren die Hunde. Dalmatiner, Windhunde, Doggen, Beagles und Australian Shepherds - viele verschiedene Rassen waren vertreten. mehr...

Kindergartenkirmes

Bravos für die Fahnenschwenker

OBERDOLLENDORF.  Der Nachwuchs für die Bruderschaften steht in den Startlöchern. Parademarsch, Stechschritt, Fahnenschwenken und Königstanz: Bei der Kindergartenkirmes zeigten die Minis, dass sie das alles fast genauso gut können wie die Großen. Im Festzug ging's vom Kindergarten Sankt Laurentius zum Pfarrhaus, begleitet von einem Feuerwehrwagen mit Marschmusik aus dem Lautsprecher. mehr...

Starkregen in Königswinter

Stadt will sich mit Bürgern gegen Unwetter wappnen

KÖNIGSWINTER. Die Stadt Königswinter will aus den verheerenden und folgenschweren Unwettern der Jahre 2011 und 2013 lernen. Dabei setzt sie vor allem auf die Information der Bürger, weil ohne deren Eigeninitiative ein wirklich wirksamer Schutz nicht möglich sei. mehr...

Autofähre wird verkauft

Mondorfer Lux-Werft als neuer Betreiber

KÖNIGSWINTER. Der Stadtrat hat in nichtöffentlicher Sitzung in einer Dringlichkeitsentscheidung die Privatisierung der Autoschnellfähre Bad Godesberg - Niederdollendorf beschlossen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus Königswinter

  • Einwohnerzahl: 40.959
  • Bürgermeister: Peter Wirtz
  • Telefon: (02244) 889 - 0
  • Homepage: www.koenigswinter.de

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+