Nachrichten aus Königswinter | GA-Bonn

Flüchtlinge in Königswinter

Wunsch: Ein Pate für jeden Flüchtling

KÖNIGSWINTER. Es herrschte große Einmütigkeit im Ausschuss für Soziales, Generationen und Integration: Mit ihrer Vorlage zu der Entwicklung bei ausländischen Flüchtlingen in Königswinter hat die Verwaltung hervorragende Arbeit geleistet - und das Thema wird die Stadt in den kommenden Monaten und vermutlich Jahren dauerhaft beschäftigen. mehr...

Einbruch in Königswinter

Einbrecher hebeln Terrassentür auf

KÖNIGSWINTER. Unbekannte sind am Dienstagabend zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in die Scheurenstraße in Königswinter-Rauschendorf eingebrochen. Sie hebelten die Terrassentür des Hauses auf. mehr...

Einbruchszahlen sind "leicht angestiegen"

Siebengebirge: Polizei kontrollierte Autos und Kleinbusse

SIEBENGEBIRGE. Eine halbe Stunde Kontrolle vor Ort, und schon ist der Polizei gestern Nachmittag ein Betrüger ins Netz gegangen. Ein Auto soll er gestohlen oder geliehen und nicht zurückgegeben haben. Der Mann war jedenfalls zur Fahndung ausgeschrieben. mehr...

Pleiserhohn

Jetzt steht auch die Gasversorgung

PLEISERHOHN. Bürgermeister Peter Wirtz beliebte zu scherzen. "Pleiserhohn ist jetzt in der Lage, sich wieder selbstständig zu machen", sagte er aus Anlass der symbolischen Fackelzündung für die Gasversorgung im Pleiser Hügelland. mehr...

Kommentar

Doppelt tragisch

Die Leitung der Oberpleiser Gesamtschule ist um ihre Aufgabe wahrlich nicht zu beneiden. Der Fluch der offenbar guten Arbeit von Godehard Mai und seinen Mitarbeitern ist, dass in diesem Jahr erstmals reihenweise Kinder abgelehnt werden mussten. Dabei handelt es sich zum Teil um Schüler, die unmittelbar neben der Schule wohnen. mehr...

Neuer Geschäftsführer im Probsthof

Ein Mann mit "exzellenten Voraussetzungen"

NIEDERDOLLENDORF. In den Schoß gefallen scheint dem neuen Mann an der Spitze des Probsthofes Niederdollendorf kaum etwas zu sein: Hauptschulabschluss, Maurer gelernt, Oberbootsmann bei der Bundesmarine, zwischenzeitlich die Fachhochschulreife für Sozialpädagogik nachgeholt und ein Studium an der Fachhochschule Bielefeld mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien absolviert. mehr...

1000-Jahr-Feier in Königswinter

Winetre: Ein Fest soll an Heinrich II. erinnern

KÖNIGSWINTER. "Sachlich und mit viel Bereitschaft": So fasste Oliver Bremm, Chef der Tourismus Siebengebirge, das jüngste Treffen mit Königswinterer Vereinen und Gewerbetreibenden und Hoteliers zusammen. Im Mittelpunkt der Überlegungen stand das Thema "Winetre" und wie man die 1000-Jahr-Feier der Stadt in diesem Jahr noch gebührend feiern könnte. mehr...

Anmeldungen zur Gesamtschule in Oberpleis

Godehard Mai: "Der Ärger ist nachvollziehbar"

OBERPLEIS. Seit Aschermittwoch steht in der Gesamtschule Oberpleis das Telefon nicht mehr still. Am Karnevalsfreitag hatten die 23 Absagen für das kommende Schuljahr per Post die betreffenden Eltern erreicht. mehr...

Bunte Flure des Verwaltungsgebäudes Königswinter

Schülerkunst im Rathaus zieht die Blicke auf sich

KÖNIGSWINTER. Besuchern des Königswinterer Rathauses bietet sich in den kommenden Wochen ein entzückend farbenfroher Anblick: Bereits zum dritten Mal beweisen junge Kunstbegeisterte der örtlichen Schulen einer breiteren Öffentlichkeit ihr Talent und schmücken die Flure des Verwaltungsgebäudes an der Drachenfelsstraße mit allerlei originellen Eigenkreationen. mehr...

VVS-Wanderung im Siebengebirgswald

Unterwegs im Wildnisgebiet

MARGARETHENHÖHE. Vom Wanderparkplatz unterhalb des Oelbergs aus bis hinein in die Wildnis ist es nur ein Katzensprung - ein paar Schritte entlang des Wanderweges und schon steht man quasi mittendrin. Von Baumriesen mit mächtigen Kronen, von moosüberzogenen Stämmen und üppig wucherndem Unterholz oder wie man sich die Wildnis auch immer vorstellt allerdings keine Spur. mehr...

Künstlerinitiative "antiform"

"Antiform hat sich im Siebengebirge fest etabliert"

KÖNIGSWINTER. Helmut Reinelt bleibt Vorsitzender der Künstlerinitiative "antiform". Zwei Jahre nach der Gründung des Vereins wurde er bei der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. mehr...

Bürgerbegehren "Lemmerzbäder erhalten und sanieren"

2838 Unterschriften fürs Hallenbad

KÖNIGSWINTER. Mit 2838 Unterschriften hat das Bürgerbegehren "Lemmerzbäder erhalten und sanieren" das für einen Bürgerentscheid notwendige Quorum bereits nach vier Wochen deutlich überschritten. Die Hürde liegt bei 2386 Stimmen, das sind sieben Prozent der wahlberechtigten Königswinterer. mehr...

< <   <   40 41 42 43 44 |45| 46 47 48 49 50   >   > >
News, Informationen und Service aus Königswinter

  • Einwohnerzahl: 40.959
  • Bürgermeister: Peter Wirtz
  • Telefon: (02244) 889 - 0
  • Homepage: www.koenigswinter.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+