Nachrichten aus Königswinter | GA-Bonn

Landschaftsverband Rheinland

Geschichte vor dem Vergessen gerettet

RHEIN-SIEG-KREIS. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zeichnet den Niederkasseler Josef Schnabel sowie Bernd Habel aus Königswinter mit dem Rheinlandtaler aus. mehr...

Sportplatz für Ittenbach

Baubeginn frühestens 2016

ITTENBACH. Erst in der ersten Jahreshälfte 2016 werden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau eines Multifunktionsplatzes in Ittenbach vorliegen. Erst danach kann am Taubenbergweg die Ersatzfläche für den wegfallenden Ittenbacher Sportplatz gebaut werden. mehr...

Schwimmbäder in Königswinter

Förderverein startet mit dem Bürgerbegehren

KÖNIGSWINTER. Ungeachtet der Einschätzung der Stadtverwaltung, dass einem Bürgerbegehren mit dem Ziel der Sanierung beider Lemmerzbäder keine Chance hat, will die Bürgerinitiative "Rettet unsere Lemmerzbäder" an ihren Plänen festhalten. mehr...

Sebastianus-Junggesellen

"Das ist Dorfleben"

OBERDOLLENDORF. Wenn die Sebastianus-Junggesellen auf Bettelgang sind, öffnen die Oberdollendorfer gern ihre Türen. mehr...

Feuerwehreinsätze in Königswinter

Linienbus und Pkw gehen in Flammen auf

KÖNIGSWINTER. Schneller konnten die Feuerwehrleute wohl kaum am Einsatzort sein: Ein Bus, in dem mehrere Wehrleute saßen, hat am Freitagabend Feuer gefangen. Doch es war nicht der einzige Brand, der die Männer an diesem Abend beschäftigte. mehr...

Menschliche Nähe gegen Ängste

Sankt Laurentius überreicht Spende an Hospizdienst

OBERDOLLENDORF. Doppelte, nein dreifache Freude. Bei ihrer Jahresversammlung im November hatten die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft Sankt Laurentius Preise für eine Verlosung gestiftet - und bei dieser kleinen Tombola natürlich auch mit etwas Glück gewonnen. mehr...

Vereinbarung in Königswinter

Neue Richtlinien beim Kinderschutz

KÖNIGSWINTER. Die Stadt macht Nägel mit Köpfen: Künftig sollen nur Vereine und Verbände gefördert werden, deren Betreuer im Kinder- und Jugendbereich nachgewiesen haben, dass sie nicht einschlägig vorbestraft sind. mehr...

Vorschlag der Verwaltung in Königswinter

Kita-Platz soll für Besserverdiener teurer werden

KÖNIGSWINTER. Besserverdienende sollen ab dem 1. August höhere Beiträge für die Betreuung ihrer Kinder in der Kita, Tagespflege oder Offenen Ganztagsschule (OGS) bezahlen. Dies sieht ein Vorschlag der Verwaltung für die kommende Sitzung des Jugendhilfeausschusses vor. mehr...

Bürgerverein Stieldorf

Im Sommer gibt es wieder eine Kirmes

STIELDORF. Die Stieldorfer Kirmes ist gerettet. Neun freiwillige Helfer - Jochen Scholz, Rolf Gelhausen, Heinz Diesterhöft, Udo Könecke, Monika und Dietmar Jakobi, Michael Terschüren, Günter Efferoth und Thomas Hauswirth - meldeten sich auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Stieldorf spontan zum Kirmesteam. mehr...

Kommentar

Ideologen am Werk

Es ist schon paradox, wenn alles für die Eltern getan wird, die ihr Kind bereits mit zwei Jahren in einer Kita anmelden möchten, Eltern, die ihr Kind aber erst mit drei Jahren in eine Einrichtung geben wollen, jedoch in die Röhre schauen. mehr...

Interview mit Kita-Leiterin Marion Bornscheid

"Wir bemühen uns, allen zu helfen"

Auf dem Papier sieht die Kindergartensituation in Königswinter bestens aus - es gibt sogar mehr Plätze für Drei- bis Sechsjährige als Kinder in diesem Alter. Dennoch hat Marion Bornscheid, Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte Dollendorf, fünf Kinder über drei Jahren ablehnen müssen. mehr...

Neuer Erlass des Familienministeriums

In Königswinter werden Plätze für Dreijährige knapp

KÖNIGSWINTER. Kurios, aber wahr: Ein Kindergartenplatz für einen Zweijährigen ist in manchen Kitas in Königswinter leichter zu bekommen als ein Platz für ein dreijähriges Kind. mehr...

< <   <   40 41 42 43 44 |45| 46 47 48 49 50   >   > >
News, Informationen und Service aus Königswinter

  • Einwohnerzahl: 40.959
  • Bürgermeister: Peter Wirtz
  • Telefon: (02244) 889 - 0
  • Homepage: www.koenigswinter.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+