Nachrichten aus Königswinter | GA-Bonn

Sankt Sebastianus Männer-Bruderschaft Oberdollendorf

Männer-Bruderschaft freut sich über Neuzugänge

OBERDOLLENDORF. Die Sankt Sebastianus Männer-Bruderschaft Oberdollendorf hat einen neuen Brudermeister: Auf der Generalversammlung, die im Rahmen des alljährlichen Patronatsfestes in feierlichem Ambiente am Samstag im Weinhaus Lichtenberg stattfand, wurde Theo-Werner Honnef offiziell in sein neues Amt eingeführt und sein Vorgänger Bernd Wenzel zum Ersten Brudermeister befördert. mehr...

Neuer Verteilungsschlüssel

Kleine Fraktionen sollen mehr Geld bekommen

KÖNIGSWINTER. Eine gerechtere Verteilung bei den Zuwendungen für die Fraktionen im Stadtrat soll ab dem 1. April gelten. Die kleinen Fraktionen sollen dabei im Verhältnis zu den großen etwas mehr Geld bekommen. In einer Vorlage für die Sitzungen des Haupt-, Personal- und Finanzausschusses am 26. Januar und den Rat am 9. Februar schlägt die Verwaltung zwei alternative Modelle vor. mehr...

Musser Heide

Über Nacht ein Bodendenkmal

KÖNIGSWINTER/BAD HONNEF. Rund um den Eudenbacher Flugplatz, der im Zweiten Weltkrieg eine militärische Rolle spielte, flattern Bürgern in diesen Tagen Bescheide ins Haus. Das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland den ehemaligen Flugplatz in der Musser Heide in die Denkmalliste eintragen lassen. mehr...

Generalversammlung und Ball der Sankt Sebastianus Junggesellen-Bruderschaft Niederdollendorf

Fahnenschwenkend ins Schützenjahr

NIEDERDOLLENDORF. Im vergangenen Jahr König, jetzt neuer Brudermeister: Auf der Generalversammlung der Sankt Sebastianus Junggesellen-Bruderschaft Niederdollendorf wurde Philipp Gerdhabing am Freitagabend in sein neues Amt gewählt. mehr...

Evangelischer Kindergarten Niederdollendorf

"Wasser-Kita" geht an den Start

NIEDERDOLLENDORF. Dass Kinder zum Eröffnungsfest eines Kindergartens "Wer will fleißige Handwerker sehen" singen, mag nichts Ungewöhnliches sein, aber in diesem Fall war es gleich doppelt angebracht. mehr...

Große Königswinterer Karnevalsgesellschaft

Ein Dutzend Schüler des CJD gestalten das neue Bühnenbild

KÖNIGSWINTER. Am Freitagabend gab es eine Überraschung für die Besucher der Kostümsitzung der Großen Königswinterer Karnevalsgesellschaft (GKKG) in der Aula der Jugenddorf Christophorusschule (CJD). mehr...

Königswinter kommt mit Vorhaben nicht weiter

Landesbetrieb vertröstet die Stadt

KÖNIGSWINTER. Besonders im Berufsverkehr müssen Autofahrer, die von der B 42 kommen, an der Auffahrt zur L 331 auf der Ferdinand-Mülhens-Brücke oft lange warten. Die Hoffnung, dass sich durch den Bau eines Kreisverkehrs in den kommenden Jahren daran etwas ändern könnte, ist jedoch vergebens. mehr...

Wegeplan

Das Siebengebirge wird beschildert

SIEBENGEBIRGE. Die Zeiten, in denen Wanderer orientierungslos durchs Siebengebirge irren, weil die Beschilderung irreführend ist, sollten in einigen Wochen der Vergangenheit angehören. mehr...

Kommentar

Schwieriger Spagat

Man darf gespannt sein, wie lange es dauert, bis sich die Kritiker des Wegeplans im Siebengebirge zu Wort melden. Denn mit der Beschilderung wird eigentlich jetzt erst öffentlich, was seit dem Inkrafttreten des Wegeplans am 1. März 2013 schon geltende Anordnung war. mehr...

Wegenetz wird ausgedünnt

Rote Dreiecke für die Wanderer

KÖNIGSWINTER. Ohne den neuen Wegeplan für das Siebengebirge, der bereits am 1. März 2013 in Kraft trat, und die geänderte Naturschutzverordnung hätte es die Beschilderung mit beschrifteten Steinscheiben wohl nicht gegeben. mehr...

Neujahrsgespräch im Haus Schlesien

Senioren Union hat die Finanzsituation im Fokus

HEISTERBACHERROTT. "Wir lassen Häuser und Straßen verkommen, aber der Bundesfinanzminister hat eine schwarze Null." Bürgermeister Peter Wirtz (CDU) nahm beim kommunalpolitischen Neujahrsgespräch der Senioren Union Königswinter im Haus Schlesien keine Rücksicht auf die gleiche Parteizugehörigkeit von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. mehr...

Rheinischer Sagenabend

Der Grübler aus dem Kloster Heisterbach

KÖNIGSWINTER. Sagen haben den Sozialpädagogen, Musiktherapeuten und Tausendsassa Peter Wendland schon immer fasziniert. Geschichten über das Siebengebirge und das Mittelrheintal erzählt er beim Rheinischen Sagenabend, der erstmals am kommenden Mittwoch im Haus Heisterbach stattfinden soll. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus Königswinter

  • Einwohnerzahl: 40.959
  • Bürgermeister: Peter Wirtz
  • Telefon: (02244) 889 - 0
  • Homepage: www.koenigswinter.de

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+