In Eitorf und Troisdorf: Zwei Fahrer unter Drogen am Steuer erwischt | GA-Bonn

In Eitorf und Troisdorf

Zwei Fahrer unter Drogen am Steuer erwischt

Eitorf/Troisdorf.  Zwei Autofahrer unter Drogen haben Polizeibeamte am Montagabend in Eitorf und in Troisdorf aus dem Verkehr gezogen.

Laut Bericht fahndeten Beamte der Polizeiwache Eitorf gegen 20.45 Uhr nach einem Auto, dessen Fahrer an einer Schlägerei in der Propacher Straße beteiligt gewesen sein sollte. In der Halfterer Straße konnten sie den Wagen ausmachen und anhalten. Die Polizisten stellten bei dem 25-jährigen Eitorfer im Verhalten und in der Motorik Auffälligkeiten fest, die auf Drogenkonsum schließen ließen.

Ein Drogenschnelltest bestätigte Verdacht auf Cannabiskonsum.Der Fahrer musste die Beamten zur Blutprobe begleiten und seinen Führerschein abgeben. Neben einem Strafverfahren wegen Körperverletzung erwartet ihn ein weiteres Verfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Gegen 23.30 Uhr fiel einem Troisdorfer Streifenteam auf dem Willy-Brand-Ring ein BMW auf, dessen Fahrer schon mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten war. Bei der Kontrolle zeigte der 28-jährige Hennefer Anzeichen auf Drogenkonsum. So waren seine Pupillen stark verengt und zeigen nahezu keine Lichtreaktion.

Auch bei ihm schlug der Drogentest an und wies auf Kokainkonsum hin. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein des Hennefers.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen