Weihnachtskonzert in Merten: Schüler begeisterten ihre Zuhörer | GA-Bonn

Weihnachtskonzert in Merten

Schüler begeisterten ihre Zuhörer

BORNHEIM-MERTEN.  Mit ihrem Weihnachtskonzert haben die Schüler der Mertener Franziskusschule und Sekundarschule Bornheim ihre Zuhörer begeistert. Die Gesamtleitung hatte Dirigent Hans Werner Meurer inne. "Wir warten auf das Ereignis", "In der Weihnachtsbäckerei" und "Sage, wo ist Bethlehem" waren die ersten Lieder im hohen Kirchenschiff.
Hans Werner Meurer dirigierte den Mertener Schülerchor.
Hans Werner Meurer dirigierte den Mertener Schülerchor.

Im Wechsel mit Orchesterstücken des Wachtberger Jugendorchesters, ebenfalls von Hans Werner Meurer betreut, zeigten der Kinderchor der beiden Schulen und die Band unter Leitung von Quirin Härle, dass sich das lange Üben und Erarbeiten im Vorfeld gelohnt hatte.

Der kleine Extrachor mit fast überwiegend Jungenstimmen der sechsten Klassen trug das Lied "Maria durch ein Dornwald ging" zart und klar vor. Meurer und Härle, bekannt für die Gestaltung vielseitiger Musikprogramme an beiden Schulen, wurden durch zwei weitere Musikkolleginnen, Brigitte Hattendorf und Uta Bischoff, tatkräftig unterstützt. Auf angenehme Weise rundeten die mehrstimmigen Lieder von "D'acchor" die musikalische Atmosphäre ab.

Großen Beifall ernteten der Vortrag eines tschechischen Weihnachtsliedes, wundervoll begleitet von der Schülerin Sherinay an der Violine, und die Interpretation der Neuntklässlerin Lena des Stevie-Wonder-Songs "Someday at Christmas" mit gefühlvoller Unterstützung der Schulband der Franziskusschule.

Abo-Bestellung

Anzeige

Meistgelesen