Nachrichten aus Bornheim | GA-Bonn

Bornheims Bürgermeister empfängt die Roisdorfer Sternsinger

Gottes Segen für das Rathaus

BORNHEIM-ROISDORF. So mancher Besucher blieb erstaunt stehen, und auch die Verwaltungsmitarbeiter schauten von der Brüstung der oberen Etagen zu, als Bürgermeister Wolfgang Henseler die Roisdorfer Sternsinger im Treppenhaus des Bornheimer Rathauses empfing. mehr...

Kommentar

Eigene Stadtwerke: Nicht übers Knie brechen

Die Idee, in Bornheim eine Stadtwerke-Gesellschaft zu gründen, klingt verlockend. mehr...

Bekommt Bornheim eigene Stadtwerke?

Stadt Bornheim wägt alle Risiken ab

BORNHEIM. Kommt nach dem Einstieg der Stadt Bornheim in den Betrieb von Strom- und Gasnetzen nun auch der Einstieg in den Energievertrieb? Die Weichen dazu könnten in diesem Jahr gestellt werden. mehr...

Einbrüche in Bornheim

Schneller Zugriff dank Hinweises einer Zeugin

BORNHEIM-ROISDORF. Die Polizei hat am Freitag in Roisdorf drei Männer und eine Frau festgenommen, die verdächtigt werden, bei Einbrüchen Schmuck gestohlen zu haben. Die Beamten waren dank einer Zeugin auf die Tatverdächtigen aufmerksam geworden. mehr...

Elfte Karnevalsbörse Hersel

Viel Auswahl für die jecken Tage

BORNHEIM-HERSEL. Bereits zum elften Mal fand am Sonntag die Herseler Karnevalsbörse des Tambour-Corps Germania Hersel in der Rheinhalle statt. Mehr als 30 Aussteller präsentierten im närrischen Jubiläumsjahr Tausende Kostüme in der Mehrzweckhalle. mehr...

3. Bornheimer Rauhnacht

"Es ist eine magische Zeit"

BORNHEIM. Bei der Bornheimer Rauhnacht ging es um Traditionen aus der Zeit um den Jahreswechsel und um die besondere Bedeutung dieses Zeitraums. mehr...

Bornheimer Vorsätze

Mehr Zeit für Familie, Freunde und für mich

BORNHEIM. Gute Vorsätze fürs neue Jahr nehmen sich die meisten Deutschen vor. Zu den Spitzenreitern der guten Vorsätze für das Jahr 2014 gehörten laut einer Forsa-Studie "Stress vermeiden oder abbauen" (57 Prozent), "mehr Zeit für Familie und Freunde" (54 Prozent), "mehr bewegen und Sport" (52 Prozent), "gesünder ernähren" (47 Prozent) und "abnehmen" (31 Prozent). mehr...

Musiker in Bornheim

"Meine Oma hat mich zur Musik gebracht"

Gespräch am Wochenende: "Schrader" alias Andreas Dorn blickt anlässlich seines 50. Geburtstages zurück. mehr...

Verkehr in Alfter und Bornheim

Geplant, geschoben, gebaut

RHEIN-SIEG-KREIS. Umgehungsstraße L 183n für Alfter und Bornheim wird im ersten Quartal eröffnet. Ausbau der L 182 ist weiter offen mehr...

Das Jahr 2014 in Vorgebirge und Voreifel

Die Bahn kommt - manchmal

Viel Ärger hatten Zugreisende im Jahr 2014 mit der Voreifelbahn. Ein Bündel von Bauarbeiten, Problemen und Missständen sorgte für teils chaotische Zustände auf der Strecke zwischen Bonn und Euskirchen. Ob es im kommenden Jahr besser wird, bleibt abzuwarten. mehr...

Neue Plätze für letzte Ruhe in Bornheim

Urnenwände und Baumbestattungen auf allen Friedhöfen

BORNHEIM. Der Trend setzt sich weiter fort: Immer mehr Menschen lassen sich inzwischen in Urnen bestatten - auch auf den 14 Friedhöfen der Stadt Bornheim. "Fast 70 Prozent aller Bestattungen sind Urnenbestattungen", sagt Ulrich Rehbann, Vorstand des Stadtbetriebs Bornheim (SBB) im Gespräch mit dem General-Anzeiger. mehr...

Bornheimer Einzelhandel zieht Bilanz des Weihnachtsgeschäfts

Viele Gutscheine und wenig Umtausche

BORNHEIM. Die Feiertage sind vorbei und die Geschenke ausgepackt - wenn es denn welche auszupacken gab. Unter dem ein oder anderen Weihnachtsbaum wird wohl nur ein Blatt Papier gelegen haben: Ein Gutschein. Die sollen als Geschenkidee immer beliebter sein. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+