Nachrichten aus Bornheim | GA-Bonn

Diskussion: Neubau oder Sanierung?

Bornheim: Platznot im Gerätehaus der Feuerwehr

BORNHEIM. Das Feuerwehrgerätehaus an der Bornheimer Königstraße ist in die Jahre gekommen. 1975 erbaut, weist der Bau einen erheblichen Sanierungsbedarf auf und entspricht in vielen Punkten nicht mehr den Ansprüchen. mehr...

40-jähriges Bestehen des Luise-Mittermeier-Hauses

Von Anfang an ins Dorfleben integriert

BORNHEIM-HERSEL. Grund zum Feiern hatten am Wochenende die 24 Bewohner des Luise-Mittermaier-Hauses: Denn seit nunmehr 40 Jahren besteht das Wohnhaus der Lebenshilfe Bonn an der Gartenstraße in Hersel (der GA berichtete). Zusammen mit Mitarbeitern der Einrichtung, den Angehörigen und Freunden der Bewohner, den umliegenden Nachbarn und geladenen Gästen feierten sie den runden Geburtstag ihres Hauses. mehr...

Erweiterung für 1,1 Millionen Euro

Kita-Anbau umfasst 310 Quadratmeter

BORNHEIM-WALBERBERG. Nach der Stellungnahme von Bürgermeister Wolfgang Henseler zu einem Leserbrief zum Ausbau der Kita "Sonnenblume" in Walberberg meldet sich Verfasser Frank Eschke nun noch einmal zu Wort. mehr...

Weiterhin Wohnungen für Flüchtlinge gesucht

Kein Platz mehr für Sachspenden

BORNHEIM. Die Hilfsbereitschaft der Bornheimer für Flüchtlinge ist so groß, dass die Stadt keinen Platz mehr zum Unterstellen der gespendeten Sachen hat. "Unsere Lagerkapazitäten sind erschöpft und die Ausstattung der Flüchtlinge gewährleistet, so dass wir derzeit keine weiteren Gegenstände wie Hausrat oder Möbel entgegennehmen können", sagt Beigeordneter Markus Schnapka. mehr...

Ausflug und Open-Air-Gottesdienst

Mit dem Pastor durch Bornheim radeln

BORNHEIM. Jedes Wegekreuz erzählt eine Geschichte. Wer sie hören möchte, ist bei der Familienradtour, der "Tuur Pastuur" durch Bornheim, am Sonntag, 16. August, richtig. Dazu laden erstmals Pfarrer Jörg Stockem und der Pfarrgemeinderat im Seelsorgebereich Bornheim an Rhein und Vorgebirge Kinder sowie Erwachsene ein. mehr...

Stark alkoholisiert in Bornheim unterwegs

Mit 2,3 Promille zur Polizeikontrolle

BORNHEIM. Ein 42-jähriger stark alkoholisierter Autofahrer wurde am Freitagabend, 7. August, von Beamten der Bonner Polizei aus dem Verkehr gezogen. Er war am Drive-Inn-Schalter eines Schnellrestaurants mit einer Alkoholfahne aufgefallen. mehr...

CDU-Landrat Sebastian Schuster

"Die Brücke ist eine tolle Chance"

BORNHEIM-ROISDORF. Kölsche Lieder aus "goldenen Kehlen" ertönten auf dem Roisdorfer Dorfplatz. Ein gutes Duzend in historischer Kleidung gewandete Damen aus Köln-Sülz wussten beim traditionellen Grillfest des CDU-Ortsverbandes mit Mundart und Humor zu unterhalten. mehr...

Widdiger Fußballcamp

Willy lässt die jungen Kicker tanzen

BORNHEIM-WIDDIG. Wenn Fußballtrainer Willy Kaspers wissen möchte, ob eine Lektion bei seinen Nachwuchskickern angekommen ist, dann bedient er sich einer ganz besonderen Fragetechnik: "Habt ihr's gecheckt?" ruft der 59-jährige - und 75 Kinder antworten lauthals "Check, Willy, Check!" mehr...

Alfter und Bornheim

Bauhöfe sollen zusammenarbeiten

ALFTER/BORNHEIM. Die FDP regt eine Kooperation zwischen den Bauhöfen von Alfter und Bornheim an. Bornheimer Mitarbeiter pflegen bereits Kunstrasen in Alfter. mehr...

Henseler nimmt Stellung zu Leserbrief im GA

Bürgermeister rechtfertigt Kita-Ausbau

BORNHEIM-WALBERBERG. "Um unnötigen Missverständnissen vorzubeugen", nimmt Bürgermeister Wolfgang Henseler Stellung zu einem am Montag, 3. August, im GA erschienenen Leserbrief. Darin kritisiert Frank Eschke aus Bornheim-Walberberg die seiner Meinung nach zu hohen Kosten für den Ausbau der Kita "Sonnenblume" in Walberberg. mehr...

An der Europaschule laufen die Vorbereitungen aufs neue Schuljahr

"Der Stundenplan wird gerne unterschätzt"

Noch genießen die Schüler im Rhein-Sieg-Kreis die letzten Tage der Ferien. In den Schulen herrscht indes schon wieder reger Betrieb, auch in der Europaschule Bornheim. Über die Vorbereitungen auf das neue Schuljahr berichten Schulleiter Christoph Becker und sein Stellvertreter Andreas Kreutzer. mehr...

Bornheimer Rheinorte Widdig, Uedorf und Hersel

Rätselhafte Piktogramme und Schilder am Rhein

BORNHEIM. Natürlich kennen die Rheinschiffer ihre Wasserstraßenverordnung und die damit verbundenen Verkehrszeichen ebenso gut, wie den Pilgern auf dem Jakobsweg die stilisierte Muschel bekannt ist, die ihnen den richtigen Weg weist. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+