Nachrichten aus Bornheim | GA-Bonn

Fischerverein Hersel

Schmierereien, Müll und Marihuana

BORNHEIM-HERSEL. Leere Saftkartons, halb volle Wodkaflaschen, abgebrannte Grillschalen und jede Menge Zigarettenkippen liegen verstreut auf dem Boden vor dem Toilettenhäuschen des Fischervereins Hersel 1930 an der Bayerstraße am Rheinufer. mehr...

CDU in Bornheim kritisiert Land NRW

Zu wenig Geld für Flüchtlinge kommt an

BORNHEIM. Nach Ansicht der CDU erhält die Stadt Bornheim zu wenig Geld für die Versorgung von Flüchtlingen. "Die vom Bund gewährten finanziellen Mittel zur Flüchtlingshilfe vor Ort werden nur zu 50 Prozent von der rot-grünen Landesregierung nach Bornheim beziehungsweise grundsätzlich an die Kommunen weitergeleitet", sagt CDU-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oster. mehr...

Neuordnung der Wahlkreise

Allianz gegen Neuzuschnitt

BORNHEIM. Die Reaktionen in Bornheim fallen heftig aus. Mit Unverständnis und offener Kritik reagiert die Politik in der Vorgebirgsstadt auf die Pläne des NRW-Innenministeriums zur Neuordnung der Wahlkreise. mehr...

Inklusion in Bornheim

Es mangelt an Sonderpädagogen

BORNHEIM. Mit der heutigen Zeugnisausgabe an den Schulen in NRW endet das erste Halbjahr des Schuljahres 2014/15, in dem Kinder mit Behinderung ein Recht auf gemeinsamen Unterricht mit nichtbehinderten Kindern haben. mehr...

Kritik an den Freihandelabkommen TTIP und CETA

Sorge um den Bornheimer Spargel

BORNHEIM. In einer der nächsten Sitzungen des Bornheimer Stadtrats wird Weltpolitisches auf der Tagesordnung stehen. Bei einer Gegenstimme von der FDP sowie einer Enthaltung aus den Reihen der CDU hat der Ausschuss für Bürgerangelegenheiten am Mittwochabend dem Rat eine Resolution zu den Freihandelsabkommen beziehungsweise Dienstleistungsabkommen TTIP, TiSA und CETA empfohlen. mehr...

Reiterhof in Roisdorf

Verbände kritisieren Entscheidung

BORNHEIM-ROISDORF. Kritik kommt von der Kreisgruppe Rhein-Sieg-Kreis des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Landschafts-Schutzverein Vorgebirge (LSV) zur Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln zum geplanten Reiterhof in Roisdorf. mehr...

Projekt "Seniorenfreundliches Bornheim"

Senioren ärgern sich über die Stadt

BORNHEIM. Die Liste der Stadtverwaltung ist fünfeinhalb Seiten lang, weist mehr als 50 Punkte zum Projekt "Seniorenfreundliches Bornheim" penibel aus und sorgt für viel Verdruss beim Seniorenbeirat der Stadt. mehr...

30 Jahre Gewerbeverein Roisdorf

Drei Feste im Jubiläumsjahr

BORNHEIM-ROISDORF. Seit 30 Jahren kümmert sich der Roisdorfer Gewerbeverein um die Belange der ortsansässigen Unternehmer, Einzelhändler, Handwerker, Großhandelsfirmen und Freiberufler. Inzwischen zählt der Verein rund 50 Mitglieder. mehr...

Bornheimer Bürger helfen Pater Christian

"Ein Akt der Nächstenliebe"

BORNHEIM. Vor vier Jahren kam Christian nach Deutschland, geboren und aufgewachsen ist er im Süden Nigerias. Seine Familie wurde dort von einem Boko-Haram-Anschlag getroffen. Hilfe erhält er nun von Bornheimer Bürgern. mehr...

Verwaltungsgericht Köln

Reithalle in Roisdorf kann gebaut werden

BORNHEIM-ROISDORF. Dem Bau einer Reithalle in Roisdorf steht nichts mehr im Weg. Wie der Rhein-Sieg-Kreis mitteilte, hat das Verwaltungsgericht Köln bei einem mündlichen Termin gestern einen Schlussstrich unter den Streit um das Bauvorhaben gezogen. mehr...

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim

Schlaraffenland für Modellbahner

BORNHEIM. Obwohl der Traditionstermin für die Bornheimer Modellbahnbörse ausnahmsweise verschoben werden musste, konnte sich der ausrichtende Eisenbahn-Amateur-Club Bonn/ Sechtem nicht über mangelnden Zulauf beklagen. mehr...

Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Brenig

Erich Kluck heißt der neue König

BORNHEIM-BRENIG. Mit einem zünftigen Eintopfessen und diversen Schießwettbewerben begann am Wochenende das Patronatsfest der die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Brenig mit ihren derzeit 75 aktiven Mitgliedern. mehr...

< <   <   25 26 27 28 29 |30| 31 32 33 34 35   >   > >

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+