Nachrichten aus Bornheim | GA-Bonn

Zweckverband Nahverkehr Rheinland

Bahn hält seltener in Roisdorf

REGION. Den zunehmenden Verkehr auf der linksrheinischen Bahnstrecke werden Nahverkehrsreisende ab Dezember negativ zu spüren bekommen. Wie Oliver Krauß, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Zweckverband Nahverkehr Rheinland (NVR), mitteilt, werden ab dem Fahrplanwechsel im Dezember verschiedene Haltepunkte zwischen Köln und Koblenz zu bestimmten Zeiten von der Mittelrheinbahn (MRB 26) nicht mehr angefahren. mehr...

Ärzte aus Bornheim

"In der Tat ist der Stress nicht selten hoch"

BORNHEIM. Die Ärzte Frank Wösten und Martin Pin sind Notfall- und Akutmediziner aus Überzeugung und Leidenschaft. Zusammen richten die beiden in der kommenden Woche eine mehrtägige Fachtagung im Rheinenergie-Stadion in Köln aus. mehr...

Flüchtlingsgipfel der Bürgermeister

Für Kommunen gibt's mehr Geld

RHEIN-SIEG-KREIS/DÜSSELDORF. 90 Minuten hatte Innenminister Ralf Jäger Zeit: Mehr als 350 Bürgermeister waren seiner Einladung nach Düsseldorf gefolgt, um beim Gipfeltreffen der kommunalen Spitzenvertreter über die dramatische Lage bei der Unterbringung von Flüchtlingen in den Kommunen zu sprechen. mehr...

Brombeerweg in Roisdorf

Weiter Streit um den Roisdorfer Reiterhof

BORNHEIM-ROISDORF. Nun ist der Stadtrat dran. Nachdem der Ausschuss für Stadtentwicklung der Beanstandung von Bürgermeister Wolfgang Henseler in Sachen Reiterhof nicht gefolgt ist, wird sich das oberste politische Gremium der Stadt am Donnerstag, 10. September, mit dem Bauvorhaben befassen. mehr...

Interessengemeinschaft "Rheinufer Bornheim"

Gemeinsam handeln

BORNHEIM-WIDDIG. Für Ralf Stark ist die Sache klar: Es gehe nicht mehr darum, ob die Eigentümer der Grundstücke am Rhein für die Sanierung des Rheinufers zahlen müssen. Es gehe nur noch darum, wann und wie viel, meint der promovierte Rechtsanwalt und Grundstückseigentümer am Rhein in Widdig. mehr...

Flüchtlingsarbeit der Kirchen in Alfter

Sprachpaten gesucht

ALFTER. Mit ihrem Engagement in der Flüchtlingsarbeit sind die evangelische und die katholische Kirche einen Schritt weiter: Für die Koordination von Hilfsangeboten, die Schaffung eines Netzwerkes und als Ansprechpartnerin für interessierte Helfer steht ihnen ehrenamtlich Monika Rudeloff aus Oedekoven, die seit 1982 in der Gemeinde Alfter lebt, zur Verfügung. mehr...

Gewerbeverein Roisdorf

"Alle müssen an einem Strang ziehen"

BORNHEIM-ROISDORF. Der Gewerbeverein Roisdorf unterstützt die Initiative der Politik, in Bornheim ein gemeinsames Stadtmarketing zu betreiben. "Das geschlossene Auftreten aller Akteure im gewerblichen und politischen Raum für eine bessere Vermarktung des "Produkts" Stadt Bornheim ist längst überfällig", sagt Harald Stadler, Vorsitzender des Roisdorfer Gewerbevereins. mehr...

Alte Vikarie in Hemmerich

Drei Wohnungen für Flüchtlinge

BORNHEIM-HEMMERICH. In der rund 100 Jahre alten Vikarie der katholischen Kirchengemeinde Sankt Aegidius Hemmerich werden wahrscheinlich bald Flüchtlinge eine Unterkunft finden. Entsprechende Pläne hat Jürgen Schwind vom Kirchenvorstand jetzt im Gespräch mit dem General-Anzeiger erläutert. mehr...

Rewe-Ausbau in Waldorf

Größe weiter fraglich

BORNHEIM-WALDORF. Voraussichtlich erst im Oktober wird sich die Bornheimer Politik erneut mit der Frage nach der Größenordnung einer Erweiterung des Rewe-Markts in Waldorf befassen können. mehr...

Turbo-Abi im Rhein-Sieg-Kreis

"Wir brauchen keine Unruhe"

RHEIN-SIEG-KREIS. Seit seiner Einführung ist die Debatte um das Turbo-Abitur nach acht Jahren Gymnasium (G8) ein Dauerbrenner. Während im benachbarten Bundesland Niedersachsen die Rückkehr zu G9 zum Schuljahresbeginn vollzogen wurde, sorgt die Ankündigung der SPD-Landtagsfraktion, über mögliche Alternativen nachzudenken, aktuell auch in NRW wieder für Diskussionen. mehr...

Projekt "Zeitschenker" in Alfter und Bornheim

Netzwerk generationsübergreifender Hilfe

ALFTER/BORNHEIM. Haben Sie Zeit und Lust, ein, zwei Stunden pro Woche einer Familie zu schenken, die manchmal unter der Doppelbelastung von Beruf und Kindererziehung leidet? Die Vermittlung von Familienpaten, die bereits seit 2012 erfolgreich im rechtsrheinischen Much tätig sind, will der Caritasverband Rhein-Sieg nun auch im Linksrheinischen starten. mehr...

Historische Wanderung durch das Vorgebirge

Ein ehemals bedeutendes Weinanbaugebiet

BORNHEIM-ROISDORF. Mit Kennermine wird der als "Roisdorfer Maibroich" benannte Rotwein im Glas geschwenkt. Andächtig tauchen die Nasen tief in die Gläser ein und der rote Vorgebirgswein aus Dornfelder-Trauben gibt seine Aromen frei. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+