Nachrichten aus Bornheim | GA-Bonn

Gefährliche Körperverletzung in Bonn

Mann greift 20-Jährige in Merten mit dem Elektroschocker an

BORNHEIM/BONN. Nichts Böses ahnte eine 20-Jährige wohl, als sie auf dem Pendlerparkplatz am Haltepunkt Bornheim-Merten von einem 36-Jährigen angesprochen wurde. Doch der in Köln lebende Mann soll schnell aufdringlich und dann sogar gewalttätig geworden sein. mehr...

Schützenfest on Bornheim-Brenig

Carsten Balve ist neuer Regent der Breniger Schützen

BORNHEIM-BRENIG. Sonnenschein und angenehme Temperaturen: Besser hätten die Bedingungen für das zweitägige Schützenfest der Breniger Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft nicht sein können. Nach der heiligen Messe in der Pfarrkirche Sankt Evergislus und dem Festzug zum Schützenhaus am Sportplatz begrüßte der Erste Brudermeister Bert Dücks die Schützen und Gäste. mehr...

Programm "Stadt Land Fluss"

Wenn die Natur zum Konzertsaal wird

BORNHEIM-BRENIG. "Natur trifft Kultur", bringt Dieter Steinwarz, Leiter der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis, das Ziel von "Stadt Land Fluss - Tage der Rheinischen Landschaft", das der Landschaftsverband Rheinland alle zwei Jahre in einer anderen rheinischen Region ausrichtet, auf den Punkt. Der Bioland-Hof Apfelbacher beteiligt sich mit einer Lesung und Harfenmusik am Programm "Stadt Land Fluss" mehr...

Flüchtlinge beim Bornheimer Kirchenfest

"Hier zeigen die Menschen mehr Respekt"

BORNHEIM. Ismael Hanifi steht mit einem kleinen Bier in der Hand auf dem Vorplatz der Kirche an der Pohlhausenstraße in Bornheim. Er ist einer von 30 Flüchtlingen, die am Sonntag das Fest rund um den Kirchturm von Sankt Servatius besuchten. Erst vor einer Woche gelangte der syrische Flüchtling mit seiner Frau nach einer abenteuerlichen Odyssee über die Balkanroute ins Vorgebirge. mehr...

Baupläne in Bornheim

Seniorenheim soll auf der Freibadwiese entstehen

BORNHEIM. Die Kindergartenkinder, die Anfang 2016 die neue Kita an der Rilkestraße beziehen werden, erhalten über kurz oder lang Nachbarn. So werden in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 9. September, neue Pläne für ein Seniorenzentrum auf einem weiteren Teilstück der Freibadwiese vorgestellt. mehr...

Bahnhof Roisdorf

SPD und Grüne kritisieren die Bahn

BORNHEIM-ROISDORF. Die Proteste aus der Bornheimer Politik ließen nicht lange auf sich warten. SPD und Grüne kritisieren die jetzt bekannt gewordenen Einschränkungen des Bahnverkehrs in Roisdorf. mehr...

Künstlerkreis Vorgebirge

Historische Kulisse für Bilder und Plastiken

BORNHEIM-HERSEL. "Ich male, seit ich denken kann", erzählt Gisela Wenzel, während sie auf ihre Bilder und Collagen in Acryl- oder Aquarelltechnik deutet, die sich allesamt mit dem Thema Mensch und Natur befassen. "Schon in der Schule hingen meine Bilder an den Wänden", erinnert sich die in Hersel lebende Künstlerin. Am Wochenende zierten nicht nur ihre, sondern auch die Werke neun weiterer Kunstschaffender aus dem Künstlerkreis Vorgebirge den Innenhof des Weingutes Antwerpen an der Herseler Rheinstraße. mehr...

Breniger Wasserturm

Jazz auf der Aussichtsplattform

BORNHEIM-BRENIG. Lokale Kultur im historischen Ambiente: Am Freitagabend trat das Walberberger Jazz Orchester "WaJazzO" im Wasserturm Brenig auf. mehr...

Roisdorfer Mineralquellen

Schon den Römern schmeckte das Wasser

BORNHEIM-ROISDORF. "Von Mineralwässern und Hangschuttquellen": Das war das Thema einer Exkursion des Landschaftsschutzvereins Vorgebirge (LSV) und der Heimatfreunde Roisdorf in Kooperation mit den Roisdorfer Mineralquellen. mehr...

Initiative für mehr Gewerbeflächen

Bornheim darf nicht nur Schlafstadt sein

BORNHEIM. Die Bornheimer SPD begrüßt die Initiative, in der Vorgebirgsstadt einen höheren Bedarf an neuen Gewerbeflächen beim Rhein-Sieg-Kreis anzumelden. "Für die SPD steht die Fortsetzung der erfolgreichen Gewerbeansiedlungspolitik der Bornheimer Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Vordergrund", sagt Fraktionsvorsitzender Wilfried Hanft. mehr...

Zweckverband Nahverkehr Rheinland

Bahn hält seltener in Roisdorf

REGION. Den zunehmenden Verkehr auf der linksrheinischen Bahnstrecke werden Nahverkehrsreisende ab Dezember negativ zu spüren bekommen. Wie Oliver Krauß, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Zweckverband Nahverkehr Rheinland (NVR), mitteilt, werden ab dem Fahrplanwechsel im Dezember verschiedene Haltepunkte zwischen Köln und Koblenz zu bestimmten Zeiten von der Mittelrheinbahn (MRB 26) nicht mehr angefahren. mehr...

Ärzte aus Bornheim

"In der Tat ist der Stress nicht selten hoch"

BORNHEIM. Die Ärzte Frank Wösten und Martin Pin sind Notfall- und Akutmediziner aus Überzeugung und Leidenschaft. Zusammen richten die beiden in der kommenden Woche eine mehrtägige Fachtagung im Rheinenergie-Stadion in Köln aus. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+