Einbrüche in Bad Honnef: Unbekannte schlugen gleich vier Mal an einem Tag zu | GA-Bonn

Einbrüche in Bad Honnef

Unbekannte schlugen gleich vier Mal an einem Tag zu

BAD HONNEF.  Gleich vier Mal waren die Ermittler der Bonner Polizei am Freitag, 21. Dezember, am Bad Honnefer Frankenweg gefragt. Wie die Polizeipressestelle am Freitag auf GA-Anfrage bestätigte, stiegen Unbekannte an nur einem Tag in vier Einfamilienhäuser ein und erbeuteten Wertgegenstände wie Besteck und Schmuck.

Zugetragen haben sich die Einbrüche im Zeitraum von morgens 9 Uhr bis abends; da die betroffenen Bewohner teils länger nicht zu Hause waren, wurden die Taten nicht alle am selben Tag gemeldet, so die Polizei.

In allen Fällen verschafften sich die Einbrecher Zugang zu den Häusern, indem sie Türen oder Fenster aufbrachen. Nachbarn berichteten später, ein verdächtiges Fahrzeug gesehen zu haben.

Die Polizei weist aus diesem Anlass erneut darauf hin, dass verdächtige Beobachtungen am besten umgehend unter der 110 gemeldet werden sollten.

Zu den vorliegenden Fällen können Beobachtungen gemeldet werden unter der Rufnummer 0228/150.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen