Freibad Grafenwerth: Fraktion lehnt den Wirtschaftsplan ab | GA-Bonn

Freibad Grafenwerth

Fraktion lehnt den Wirtschaftsplan ab

Bad Honnef.  Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bad Honnefer Stadtrat versagt dem Wirtschaftsplan 2013 für das Freibad Grafenwerth ihre Zustimmung. Im Namen der Fraktion fordern der Vorsitzende Michael Oswald und Klaus Wegner, Mitglied im Betriebsausschuss, wegen zu hoher Aufwendungen eine umfassende Überarbeitung des Plans.

Der Plan enthalte eine "Trendwende" aus, die angesichts des Nothaushaltes der Stadt nicht vertretbar sei. Ziel der Überarbeitung: Möglichkeiten zur Reduzierung des Materialaufwands aufzuzeigen, der in 2013 um 8,7 Prozent, in 2015 sogar um 16,6 Prozent ansteigen soll. Gleiches gilt für Personalkosten, die laut Wirtschaftsplan um 32.000 Euro höher ausfallen sollen sowie für sonstige betriebliche Aufwendungen.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen