Nachrichten aus Bad Honnef | GA-Bonn

Interview zum Schwimmen im Rhein

Uli Medenbach: "Gegen die Strömung hat man keine Chance"

BAD HONNEF. Gerade bei den hochsommerlichen Temperaturen erscheint ein Bad im Rhein verlockend. Doch das Schwimmen im Fluss ist gefährlich, wie am Mittwoch ein Beinahe-Unfall zeigte. Uli Medenbach von der DLRG warnt vor den Gefahren. mehr...

NRW-Wirtschaftsminister besucht den Drachenfels

"An den richtigen Stellen investiert"

KÖNIGSWINTER. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin zeigte sich vom Drachenfels beeindruckt. Am Donnerstag machte er auf seiner Sommerreise auch im WCCB-Kongresszentrum und in der Pension Basecamp in Bonn halt, bevor er mit einem Schiff Richtung Siebengebirge übersetzte. mehr...

Brücke nach Grafenwerth

Stahlträger sorgen für Stabilität

GRAFENWERTH. Die Brücke zur Insel Grafenwerth wird zurzeit durch zwei Stahlbauträger an den Innenseiten der Brüstung stabilisiert. Der Eingriff erfolgte in Absprache mit dem Rheinischen Amt für Denkmalpflege. Nach Auskunft von Bad Honnefs Stadtsprecherin Christine Pfalz war bei einer Kontrolle 2014 festgestellt worden, dass Wasser in die Rundbögen der Anfang des 20. Jahrhunderts errichteten Brücke eingedrungen war und die Bausubstanz an diesen Stellen angegriffen ist. mehr...

Senioren in Bad Honnef

Seniorenvertretung: Eine Lobby für die Älteren

BAD HONNEF. Bad Honnef plant eine Seniorenvertretung. Erster Schritt ist die Bildung einer Arbeitsgruppe mehr...

Zuwanderung im Rhein-Sieg-Kreis

Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

RHEIN-SIEG-KREIS. Kommunales Integrationszentrum informiert über Arbeitsregelungen für Asylbewerber mehr...

Ebola

Honnefer Ehepaar engagiert sich in Sierra Leone

BAD HONNEF. Wann immer Naturkatastrophen, Epidemien oder Krisen geschehen, ziehen sie weltweit Aufmerksamkeit auf sich. Ebenso gewiss ist: Nach einiger Zeit flaut das allgemeine Interesse ab, werden die Nachrichten weniger. mehr...

Spenden

10.000 Euro helfen Afrikanerinnen zu überleben

SELHOF. 10.000 Euro, die afrikanischen Frauen zugute kommen sollen, hat Bad Honnefs Altbürgermeister Werner Osterbrink jetzt dem Bischof der Diözese Enugu in Nigeria, Calistus Onaga, übergeben. Osterbrink hatte zu seinem 80. Geburtstag auf Geschenke verzichtet und stattdessen einen Wohltätigkeitsempfang veranstaltet. Dabei kam die stattliche fünfstellige Summe zusammen. mehr...

Drei Honnefer Künstler stellen im Kunstraum aus

Vom Rhein geprägt

BAD HONNEF. Keine Kunstpause! Erstmals läuft auch während der Sommerferien im Kunstraum eine Ausstellung. Wie gut die Entscheidung des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur in Bad Honnef um den Vorsitzenden Werner Osterbrink ankommt, hiesigen Künstlern eine Präsentation ihrer Werke in der bisher kunstfreien Zeit zu ermöglichen, zeigte sich bei der Eröffnung. Es herrschte Hochbetrieb. mehr...

Ferienfreizeitprogramm der Gemeinde Aegidienberg

Jugendliche radeln nach Holland

AEGIDIENBERG. "Stadt - Land - Fluss" lautet der Titel des Ferienfreizeitprogramms der Evangelischen Kirchengemeinde Aegidienberg. Die drei Schlagworte könnte man auch füllen mit: Aegidienberg - Deutschland, Belgien und Holland - Rhein und Maas. mehr...

"Tropical Gangsters" im Weingut Broel

Band versetzte Publikum in Urlaubsstimmung

RHÖNDORF. Das war Urlaubsfeeling pur. Entspannt in der Abendsonne zu karibischen Rhythmen grooven und den Tag dabei mit einem Glas Wein gemütlich ausklingen lassen - einen passenderen Start in die Sommerferien hätte es kaum geben können. mehr...

Dirk Koch las im Café Profittlich aus seinem Roman "Murt, der Ire"

Die Geschichten hinter den Geschichten

RHÖNDORF. "Ich habe auf einer Atombombe gesessen!" Mit diesem Satz wird Dirk Kochs nächstes Buch beginnen. Soviel verriet der Rhöndorfer Autor schon mal, als er jetzt im Café Profittlich aus seinem Roman "Murt, der Ire" las. Gerade war der frühere Spiegel-Journalist zurückgekehrt von "seiner" Insel. Vier Wochen hatte er auf seinem Bauernhof im Südwesten Irlands an seinem neuen Schmöker gesessen. mehr...

Interview mit Franz Müntefering

"Das Schlimmste ist Einsamkeit"

Älter werden in ländlichen Regionen - diesem Thema widmet sich Kivi e.V., ein Verein zur Förderung der Gesundheit im Rhein-Sieg-Kreis. Sein neues Projekt stellte er an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin vor - mit Franz Müntefering als Gastredner. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus Bad Honnef

  • Einwohnerzahl: 25.326
  • Bürgermeister: Otto Neuhoff
  • Telefon: (02224) 184-0
  • Homepage: www.bad-honnef.de

Straßennamen

Die Geschichte, die dahinter steckt

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+