Nachrichten aus der Gemeinde Alfter | GA-Bonn

Nostalgie am Weichenhebel

Nostalgie am Weichenhebel

ALFTER-WITTERSCHLICK. Wir befinden uns im Bahnhof Witterschlick in den 60er Jahren: Der Befehlsstab des Zugführers geht in die Höhe und es ertönt ein Pfiff. Bevor der Zug den Bahnhof verlassen kann, müssen im Stellwerk allerdings noch viele Hebel betätigt werden. mehr...

Regionalbahn 23

Knackpunkt Raiffeisenstraße

RHEIN-SIEG-KREIS/BONN. Sonderzug, das klingt nach Fußballbundesliga oder Großkundgebung. In diesem Fall bedeutet es Stress für die Pendler. "Sonderzug" ist nämlich auf der Anzeige der Züge zu lesen, die seit Montag auf der Strecke der Regionalbahn 23 (Voreifelbahn) außerplanmäßig zwischen Bonn-Hauptbahnhof und Duisdorf fahren. mehr...

Alanus Hochschule in Alfter

Schauspielstudenten werden zu mutigen Rittern

ALFTER. Schwerter klirren, und Ritter werden verwundet: Auf dem Gelände der Alfterer Alanus Hochschule am Johannishof wurde man am Samstag ins Mittelalter zurückversetzt, erlebte Lanzenstechen zu Pferd hautnah und musste sich vor der bösen Hexe Morgana fürchten. Möglich machte es "Prinz Eisenherz". mehr...

Alanus Hochschule

Absolventen zeigen ihre Abschlussarbeiten

ALFTER. In diesem Jahr trug die Bachelor-Ausstellung des Fachbereichs Bildende Kunst der Alanus Hochschule zwar keinen offiziellen Titel, da sie thematisch nicht klar definiert war. Jedoch wurden wieder bemerkenswerte Werke der Studenten präsentiert. mehr...

Baugebiet "Olsdorfer Kirchweg"

Regionalgas stellte sich den Fragen der Anwohner

ALFTER. Mit mehr Verständnis füreinander sind Bürger und Planer nach der vierstündigen öffentlichen Fragestunde zu den Kanalbauarbeiten in Olsdorf auseinandergegangen. Geplant wurde diese von der Regionalgas Euskirchen und dem Abwasserwerk der Gemeinde Alfter. mehr...

Umleitungen

Sperrungen für Buslinien 605 und N9

ALFTER. Sperrungen in Impekoven und Oedekoven führen am Wochenende zu erheblichen Veränderungen/Behinderungen beim Nahverkehr. mehr...

Bahnhofstraße gesperrt

Busse werden umgeleitet

ALFTER. Wegen Sanierungsarbeiten wird die Bahnhofstraße in Alfter zwischen der Kreuzung Kronenstraße und dem Roisdorfer Weg von Montag, 28. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 19. August, komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wie die Stadtwerke Bonn (SWB) mitteilten, werden daher einige Buslinien umgeleitet. mehr...

Legende am Mikrofon: Herbert Zimmermann

"Stimme von Bern" ruht in Witterschlick

WITTERSCHLICK. Ein rechteckiger, glatter Grabstein, die Aufschrift "Hier ruht in Gott" und ein eingemeißeltes Kreuz: Schlicht und unauffällig ist das Grab von Herbert Zimmermann, der nach seinem Tod am 16. Dezember 1966 auf dem Witterschlicker Friedhof die letzte Ruhe fand. Gemeinsam mit seinen Eltern Meta und Alois Zimmermann ruht er im Familiengrab. mehr...

WM-Finale 1954

"Ein herausragendes Ereignis"

VORGEBIRGE/VOREIFEL. Public Viewing anno 1954: Beim Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Bern hatten nur wenige Privathaushalte Fernseher, man war auf Kneipen oder Schaufenster angewiesen. mehr...

Waldorfkindergarten in Heidgen

Viel Platz für Bewegung gehört zum Konzept

ALFTER-HEIDGEN. Mehr Platz für die Kinder drinnen und draußen: Darum hat sich der Waldorfkindergarten in Heidgen in diesem Jahr gekümmert. Die Spielflächen im Außengelände wurden auf rund 1000 Quadratmeter verdoppelt, das Gebäude der 1988 von Eltern gegründeten Einrichtung erhält einen Anbau, um mehr Platz für die Betreuung unter Dreijähriger zu schaffen. mehr...

Bargeld-Diebstahl in Alfter

Bonner Polizei fahndet nach Trickdieb

BONN. Nach einem Trickdiebstahl am 02.05.2014 in Alfter ermittelt die Bonner Kriminalpolizei und fahndet mit zwei Fotos nach einem tatverdächtigen Mann. mehr...

Kindergartenneubau

Klares Ja zur Planung

ALFTER-WITTERSCHLICK. Eltern und Elternbeirat des katholischen Kindergartens in Witterschlick begrüßen den Neubau einer Betreuungsstätte im Gewerbegebiet Witterschlick-Nord. Dort will die Kirche eine Kindertageseinrichtung nach modernen Standards mit Barrierefreiheit, U 3-Betreuung und 45-Stunden-Plätzen bauen und die bestehenden katholischen Einrichtungen in Impekoven (zwei Gruppen) und Witterschlick (eine Gruppe) zusammenlegen (der General-Anzeiger berichtete mehrfach). mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+