Nachrichten aus der Gemeinde Alfter | GA-Bonn

Zwei Auszeichnungen

Preis für junge Redakteure aus Alfter

ALFTER. Die "Alfterer Superzeitung" ist bei gleich zwei Wettbewerben als Gewinner hervorgegangen. Als Sieger des bundesweiten Wettbewerbs durften sie nach Berlin fahren. mehr...

Brigitte Schächter aus Oedekoven

Ortsvorsteherin mit sozialer Ader

ALFTER-OEDEKOVEN. Wenn Brigitte Schächter ihr Haus verlässt, dauert es nicht lange, bis sie angesprochen wird. Sogar auf dem Friedhof kommen Bürger mit Anliegen auf sie zu. Aber das gehört nach ihrem Verständnis zur wichtigsten Aufgabe als Ortsvorsteherin: für die rund 5400 Einwohner Oedekovens ansprechbar zu sein. mehr...

Ortsvorsteherin von Witterschlick

"Das Allerwichtigste ist Bürgernähe"

ALFTER-WITTERSCHLICK. Als Ortsvorsteherin für Witterschlick und Volmershoven/Heidgen hat Sigrit Pippon klare Prioritäten: "Das Allerwichtigste ist Bürgernähe", sagt sie. Sie hat ein offenes Ohr auch für das kleinste Anliegen und wird aktiv - ob es nun um eine ungepflegte Rasenfläche, eine kaputte Straßenlaterne oder Kollisionen bei der Belegung der Turnhalle geht. mehr...

Dezentrale Seniorenbetreuung

Lebenshof soll im Oktober öffnen

ALFTER-IMPEKOVEN. Der Lebenshof Alfter zur dezentralen Seniorenbetreuung in Impekoven soll Mitte Oktober bezugsfertig sein. "Wir sind im Zeitplan", berichtet die Ingenieurin Anke Hofmann. mehr...

Galerie Pfisterscheune

Wenn Alltägliches einzigartig wird

ALFTER-WITTERSCHLICK. "Betont Waagerecht" nennt sich die neueste Ausstellung von Fotograf Hans Peter Fuhrmann in der Galerie Pfisterscheune in Alfter-Witterschlick. mehr...

Zufahrt zum Hertersplatz gesperrt

Umleitung wegen Kirmes in Alfter

ALFTER. Die Zufahrt zum Hertersplatz in Alfter wird von Donnerstag, 24. Juli, 8 Uhr, bis Dienstag, 29. Juli, gegen 14 Uhr wegen der Annakirmes für den Verkehr gesperrt. Die Haltestelle "Hertersplatz" entfällt damit. Das teilen jetzt die Stadtwerke Bonn mit. mehr...

Ortsvorsteher von Impekoven

Von der Gorch Fock ins Vorgebirge

ALFTER-IMPEKOVEN. Klaus Tschiersch hat noch nie so lange an einem Ort gewohnt wie in Impekoven. "Hier bin ich sesshaft geworden", sagt der 75-jährige Fregattenkapitän a.D., der privat und berufsbedingt oft umziehen musste und viel auf Reisen war. mehr...

Ortsvorsteher von Gielsdorf

"Lebens- und liebenswerter Wohnort"

ALFTER-GIELSDORF. Ein Ortsvorsteher soll die Belange seines Bezirkes gegenüber dem Rat wahrnehmen. Die dürre Definition in der nordrhein-westfälischen Gemeindeordnung hat Albert Schäfer 30 Jahre lang mit Leben erfüllt. Und selbst mit 72 Jahren macht er weiter. mehr...

Kita in Impekoven

Mitarbeiter für Zusammenlegung

ALFTER-IMPEKOVEN. Auf den ersten Blick ist das Gebäude in der Engelsgasse 2 ein schöner Ort für Kinder. Zwei große, helle Räume sind voller Spielzeug, und das Außengelände lädt zum ausgelassenen Toben ein. mehr...

Alanus Hochschule

Noch gibt es freie Studienplätze

ALFTER. Interdisziplinäre Veranstaltungen, Bildung als Persönlichkeitsentwicklung, kleine Studiengruppen und ein hoher Praxisbezug sind die Besonderheiten der Studiengänge an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter. mehr...

Kinder als Bauherren

Aus Holzbuden werden Häuser in Oedekoven

ALFTER-OEDEKOVEN. Das Gelände hinter der Dreifachturnhalle in Oedekoven sieht jeden Tag anders aus. Noch bis Donnerstag entstehen dort 15 zwei- bis dreigeschossige Holzhäuser, jedes ist in seiner Architektur anders konzipiert und auch in den Räumlichkeiten anders gestaltet. mehr...

Tag nach dem deutschen Titelgewinn

Wir alle sind Weltmeister!

RHEIN-SIEG-KREIS. Mit dem Schlusspfiff gab es Sonntagnacht in Rheinbach kein Halten mehr: Raketen wurden gezündet, Bengalos leuchteten, der Junggesellenverein Ohne Dorf mit seinem Discoaufbau und der JGV Oberdrees im Western-Karnevalswagen führten mit lauter Musik den Autokorso an. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+