Nachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis | GA-Bonn

Adenauers Sekretärin und Vertraute Anneliese Poppinga ist gestorben

Im Dienste des Kanzlers

BAD HONNEF. Als sie ihm das erste Mal gegenüber saß, sei er ihr vorgekommen wie ein "tibetischer Mönch", hat Anneliese Poppinga einmal über Konrad Adenauer gesagt: So ruhig und gelassen, Güte ausstrahlend, ebenso Geistesschärfe. Für Anneliese Poppinga war jener Tag 1958 ein Wendepunkt. mehr...

Sanierung der L 193

Oberkassel und Dollendorf werden zum Nadelöhr

DOLLENDORF/OBERKASSEL. Seit Tagen weisen große Schilder in dem betroffenen Bereich auf die bevorstehende Baumaßnahme hin. An diesem Montag beginnt die Sanierung der Hauptstraße auf einer Strecke von rund einem Kilometer zwischen der großen Ampelkreuzung am Grünen Weg und der Straße "Am Schallenbach". mehr...

Vier Leichtverletzte nach Raub

Verfolgungsjagd endet für Polizisten an einem Baum

BAD HONNEF. Bei einer Verfolgungsjagd mit Polizeibeteiligung durch Bad Honnef sind gestern zwei Beamte, eine Frau und ein junger Mann leicht verletzt worden. Nach Auskunft der Leitstelle am Abend war die Streife zu einer Raubstraftat ans Honnefer Kreuz gerufen worden, die sich um 15.55 Uhr ereignet haben soll. mehr...

Confiserie Coppeneur nimmt Gestalt

Ein Walzwerk für Schokolade

BAD HONNEF. Für Oliver Coppeneur ist der 18. September ein Datum mit Symbolcharakter. "Am 18. September 1993 ist unser Unternehmen in Siegburg an den Start gegangen, am 18. September 1999 wurde der neue Standort in Bad Honnef eingeweiht." mehr...

Naturpark-Feuerroute wird eröffnet

Ein heißes Stück Vulkanlandschaft erleben

WACHTBERG. Feurig geht es an diesem Wochenende in Wachtberg zu. An mehreren Orten werden zum Naturpark-Feuerfest Attraktionen geboten. Dazu gibt es gleich zwei Anlässe: Zum einen ist der Naturpark Rheinland, der sich auch über Wachtberg und die Nachbarkommunen Meckenheim und Rheinbach erstreckt, zum nordrhein-westfälischen "Naturpark des Jahres" gekürt worden. mehr...

"Dem anderen Raum lassen"

GIB DEM BLABLA KEINE CHANCE!", FORDERT DIE BORNHEIMER AUTORIN GABRIELE ZIENTERRA IN IHREM GERADE ERSCHIENENEN BUCH "STOP CHEAP SPEAK". WAS DIE GESCHÄFTSFÜHRERIN DES INSTITUTS FÜR RETHORIK UND KOMMUNIKATION IN BORNHEIM UNTER "BILLIGEM GEREDE" VERSTEHT, WIE SMARTPHONES DIE KOMMUNIKATION BEEINFLUSSEN UND WAS GUTE GESPRÄCHE AUSMACHT, DARÜBER SPRACH MIT DER 47-JÄHRIGEN ANTJE HESSE.. Gespräch am Wochenende: Gabriele Zienterra über gute Kommunikation mehr...

Odendorfer Heinrich-Wilkens-Haus

Ein drittes Seniorenbüro für Swisttal

SWISTTAL-ODENDORF. Das dritte Seniorenbüro in Swisttal ist jetzt im Odendorfer Heinrich-Wilkens-Haus, Orbachstraße 17, eröffnet worden. "Der Seniorenbeauftragte hat sich dafür auf den Weg gemacht, Räume zu finden und Mitstreiter zu suchen", sagte die Beigeordnete Petra Kalkbrenner bei der Eröffnung. mehr...

Buschhoven

Sportplatz wird zum Bauplatz

SWISTTAL. Einen weiteren Schritt in Richtung Realisierung der Bebauung des alten Aschesportplatzes am Buschhovener Wiedring hat der Planungs- und Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am Donnerstagabend getan: die vorgezogene Beteiligung von Öffentlichkeit und Trägern öffentlicher Belange wurde mehrheitlich beschlossen, bei einer Enthaltung und einer Nein-Stimme. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Anzeige

Lösungen für die Umgestaltung des Herrenwingert

Bürger sollen an der Planung beteiligt werden

ALFTER. Auf eine konkrete Planungsabsicht für die Umgestaltung des Herrenwingert in der Ortsmitte von Alfter wollen sich die Kommunalpolitiker zurzeit noch nicht festlegen. Ergebnisoffen wollen sie zunächst mehrere Lösungsansätze im Detail beraten und die Bürger umfassend beteiligt wissen.  mehr...

Ausstellung im Bad Honnefer Gutenberghaus

"Und es ward Licht!"

BAD HONNEF. Im Jahr 1963 griff der empörte Bürger noch zu Briefpapier und Füllfederhalter, wenn er etwas zu beanstanden hatte. mehr...

Intensive Diskussion im Ausschuss

Edeka soll in Hersel bleiben

BORNHEIM-HERSEL. Der Herseler Edeka-Markt kann nicht ins Gewerbegebiet an der Roisdorfer Straße umziehen. Mit den Stimmen von CDU, FDP, ABB und Grünen schob der Ausschuss für Stadtentwicklung den Plänen einen Riegel vor.  mehr...

Geschwindigkeitskontrollen in der Region

Hier blitzt die Polizei vom 13. bis 19. April

SIEGBURG. Autofahrer aufgepasst, ab Montag nimmt die Polizei wieder zu schnelle Autofahrer im Rhein-Sieg-Kreis unter die Lupe. mehr...

Grüne lehnen Ausbau der Siegstrecke für mehr Güterzüge ab

"Kreis ist keine Müllkippe für Verkehrslärm"

RHEIN-SIEG-KREIS. Als erste Partei im Rhein-Sieg-Kreis haben sich die Grünen klar zum möglichen Ausbau der Siegstrecke für den Güterverkehr positioniert: Sie lehnen diese Idee klar ab.  mehr...

Ernemann Sander wird 90 Jahre alt

Die Kunst als Lebenselixier

KÖNIGSWINTER. Die Kunst ist sein Lebenselixier. Bereits mit drei Jahren hat er gekritzelt, mit vier gezeichnet wie Alberto Giacometti, mit fünf hat er begonnen zu modellieren und mit 16, Kunst zu studieren.  mehr...

Vermisste Frau aus Lohmar

Suche im rheinlandpfälsischen Hahn nach Birgit A.

LOHMAR. Seit dem 4. April wird Birgit A. aus Lohmar vermisst. Seit ihrem Verschwinden gibt es kein Lebenszeichen von der 54-Jährigen. Am Samstag hat die Koblenzer Polizei allerdings einen Hinweis auf das Auto der Vermissten erhalten. mehr...

Breitband für den Industriepark Kottenforst

Ausbau der Versorgung

MECKENHEIM. Auf schnelles Internet können sich die Gewerbetreibenden im nord-westlichen Teil des Industrieparks Kottenforst freuen. Die "bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH" baut die DSL-Versorgung weiter aus.  mehr...

Lebensgemeinschaft im Bröltal

Hand in Hand auf dem Eichhof

MUCH. Sina Ringel war vor einem Jahr die Jungfrau des ersten Eichhof-Dreigestirns. Sie arbeitet im Bioladen, der zur Lebensgemeinschaft Eichhof im Bröltal bei Much gehört. Über 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 150 Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung, sind die Stützen des Betriebs. "Ich bin immer bei Monika", erzählt Sina Ringel und lacht die Leiterin des Bioladens an.  mehr...

"Bergischer Jazz-Workshop"

Feinschliff für den musikalischen Nachwuchs

NEUNKIRCHEN-SEELSCHEID. Neunkirchen-Seelscheid als bekannten Namen in der deutschen Jazzmusik-Landschaft etablieren - das möchten die Veranstalter des "Bergischen Jazz-Workshops". Seit 2013 arbeitet das kleine Team um Organisatorin Silvia Merk und die Musiker Thomas Rückert sowie Frank Haunschild daran.  mehr...

Der Abrissbagger rollt bald an

Fürs neue Einkaufszentrum fallen die letzten Häuser

NIEDERKASSEL. Einstimmig folgte der Niederkasseler Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss am Mittwochabend der Vorlage der Verwaltung. mehr...

Anzeige

Bundesverdienstmedaille für Heinz Kessel aus Rheinbach

Viel Herzblut für Vereinsarbeit

RHEINBACH. In feierlichem Rahmen hat Landrat Sebastian Schuster dem langjährigen Vorsitzenden des Eifel- und Heimatvereins Rheinbach und ehemaligen Kirchenvorstandsmitglied Heinz Kessel für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement insbesondere im Bereich des Sports und der Kultur- und Landschaftspflege im Namen des Bundespräsidenten die Bundesverdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. mehr...

Wanderung rund um Ruppichteroth

Fachwerk-Idylle lädt zum Spazieren ein

RUPPICHTEROTH. Teils Jahrhunderte alte Fachwerkhäuser schmücken die Region des Bergischen Landes und sind durch ihren besonderen Baustil unverkennbar ein Aushängeschild der Region. Die Entwicklung des bis ins 19. Jahrhundert dominierenden Fachwerkbaustils zeigt eine Wanderung durch die Ortschaften rund um Ruppichteroth. mehr...

Festwoche für zehn Jahre Partnerschaft

"Von den Ungarn können wir lernen"

SANKT AUGUSTIN. Wenn Brigitte Schmidt erklären soll, was Sankt Augustin von seiner Partnerstadt Szentes lernen kann, erzählt sie eine Episode aus dem Juli 2011. Damals, so die Vorsitzende der Partnerschaftsvereinigung, sei eine Delegation aus Ungarn nach Deutschland gekommen.  mehr...

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Im Fokus steht das Leben

SIEGBURG. Für Familien da sein und ihnen mehr Lebensqualität geben - das ist die Aufgabe von Desirée Luckenbach, Koordinatorin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes (AKHD) Rhein-Sieg und ihren 29 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Sie begleiten und unterstützen lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien und wollen damit die Selbsthilfe stärken. mehr...

Initiative Neue Pfade kooperiert mit dem Heimat- und Verschönerungsverein

Neue Pergola für den Brunnenplatz

SWISTTAL-BUSCHHOVEN. Mit Hilfe der Neue Pfade, eine Initiative des Georgsring e.V. Rheinbach, wurde die Pergola am Buschhovener "Brunnenplatz" völlig neu gebaut und in Eigenarbeit errichtet. mehr...

Leidenschaft für Obst und Gemüse

Nach der Kalten Sophie geht es los

TROISDORF. Die Knospen seiner Mirabellenbäume versetzen Nino Losacco in Verzückung. "Endlich kann ich einmal Mirabellen ernten", freut sich der Gärtner aus Leidenschaft. Die Freude ist echt. Auch die grünen Pflänzchen, die zaghaft erste Blätter durch die Erde recken, begrüßt er beinahe liebevoll.  mehr...

Eintracht Adendorf lädt ein

Gesungene Liebeserklärung an den Frühling

ADENDORF. "Veronika, der Lenz ist da" ist nur ein Beispiel der gesungenen Frühlingsboten, die der Gesangverein Eintracht Adendorf am kommenden Wochenende zum Besten gibt. Die Sängerinnen und Sänger um ihre Vorsitzende Marlies Schmitz laden ein zum traditionellen Höhepunkt im Terminkalender des Gesangvereins, zum Frühlingskonzert am Samstag, 18. April, und Sonntag, 19. April, im Berkumer Schulzentrum. mehr...

Festnahme in Windeck

Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

WINDECK. Eine Serie von Sachbeschädigungen durch Graffitis in Eitorf und Windeck hat die Polizei schon seit einigen  Wochen beschäftigt. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte nun ein Verdächtiger festgenommen werden. mehr...

Meistgelesen

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige