Taxifahrer in Unkel geprellt: Polizei fahndet nach Unbekannten | GA-Bonn

Taxifahrer in Unkel geprellt

Polizei fahndet nach Unbekannten

UNKEL.  Nach Unbekannten, die in der Nacht zu Sonntag einen Taxifahrer bedroht und geprellt haben, sucht die Polizei. Laut Bericht hatte der Taxifahrer an der Rabenhorststraße in Unkel drei Männer und eine Frau aufgenommen.

Zunächst sei man nach Bad Honnef gefahren, dann wieder nach Unkel. Einer der Männer stieg aus, bevor die Fahrt nach Erpel ging Auf dem Parkplatz Ecke Kölner Straße/Rheinstraße stiegen die Personen aus. Ein etwa 20 bis 22 Jahre alter, 1,90 Meter großer und kräftiger Mann, vermutlich mit Glatze und bekleidet mit grauem Jogginganzug und Basecap, hielt die anderen davon ab zu bezahlen.

Dann versuchte er, an die Geldbörse des Taxifahrers zu gelangen und wollte ihn mit einer Bierflasche schlagen. Der Fahrer konnte dem Schlag ausweichen und losfahren. Im Auto blieben Handschuhe und ein Tütchen mit Betäubungsmitteln zurück. Die Begleiter werden wie folgt beschrieben: Die Frau ist etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat blondes schulterlanges Haar und trug eine schwarze Hose und weiße Jacke. Der Mann ist etwa 20 Jahre alt, 1,90 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet, mit Irokesenhaarschnitt.

Hinweise: Rufnummer 02644/9430.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen