Nachrichten aus Unkel | GA-Bonn

Zug in Unkel

Selbst ein Regenschauer kann die Stimmung nicht trüben

UNKEL. Nicht nur "mit Trumm un Trööt fiere die Unkeler sich niemals mööd!" Am Rosenmontag sind die Jecken der Kulturstadt am Rhein auch beim Marschieren im Zoch topfit, was nicht nur an der kurzen Abkühlung von oben lag. mehr...

Erpel

Beim Defilee der Narren waren auch viele "Südstaatler" dabei

ERPEL. "Wenn de Sonn schön schingk, weed et Wedder widder wärm, dann packt sich d'r Pap de Mama in d'r Ärm": Der Bläck-Fööss-Ohrwurm passte perfekt, und so schunkelten die Eisbären und Pinguine vom Bürgerverein gestern ganz beseelt an Prinz Hans III. und seinem Prunkwagen vorüber. mehr...

Rheinbreitbacher Zug

Jecke strahlten mit der Sonne um die Wette

RHEINBREITBACH. Felix I. und Paula I. genossen es sichtlich: Das Kinderprinzenpaar ließ gestern von seinem Burg-Prunkwagen Kamelle auf die Jecken niederprasseln, die ihnen von den Straßenrändern aus bei strahlendem Sonnenschein zujubelten. Als Helfer an der Seite der Tollitäten: die Pagen Jenny und Etienne und die Klassenkameraden der Mini-Narrenherrscher aus der 4 b, allesamt im Clownkostüm. mehr...

Rathaussturm in Unkel

Hausen schwenkt die weiße Fahne

UNKEL. Jetzt wissen die Unkeler endlich, warum Stadtbürgermeister Gerhard Hausen, den Windpark in der Nähe vom "Auge Gottes" befürwortet. "Wind vom Asberg, mach es klar, weh hinweg die Narrenschar", war auf der verrammelten Ratshaustür zu lesen. mehr...

Bürgerinitiative Romantischer Rhein

Karsten Fehr weist Vorwurf zurück

UNKEL. Der Satz aus einem Brief des rheinland-pfälzischen Innenministeriums an die Bürgerinitiative Romantischer Rhein hallt nach: Das Ministerium hat in einer schriftlichen Stellungnahme klargestellt, dass es sich nicht um eine Kritik an Bürgermeister Karsten Fehr oder der Verwaltung der Verbandsgemeinde Unkel gehandelt habe. mehr...

Die ungehaltene Büttenrede

GA-Guerilla kämpft für den Wein

BAD HONNEF. Auch die Siebengebirgsredaktion verwandelt sich im Wingert am Fuße des Siegfriedfelsens in Heinzelmännchen. Zu Karneval nimmt die GA-Redaktion Ereignisse im Siebengebirge augenzwinkernd aufs Korn - in der nicht gehaltenen Bütenrede. mehr...

Weiberfastnacht im Kreis Neuwied

In Unkel, Erpel und Linz übernehmen die Wiever die Regentschaft

KREIS NEUWIED. Ach, wat is dat schön an Weiberfastnacht: Da bleiben die Gatten daheim oder servieren den Sekt, während es die Möhnen krachen lassen. Die jecke Reise durch den nördlichen Kreis Neuwied führte durch vier ausverkaufte Säle. mehr...

Windpark in Unkel

Innenminister rügt Fehr - Initiative pocht auf Informationsfreiheit

UNKEL. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat in einem Antwortschreiben an die Bürgerinitiative Romantischer Rhein das Informationsverhalten von Bürgermeister Karsten Fehr in Sachen Windpark kritisiert. mehr...

Karneval in Bruchhausen

Für Schokolade in die Bütt

BRUCHHAUSEN. Wer den Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel kennt, weiß: Wenn der Windhagener zu einem Termin pünktlich erscheint, liegt etwas Großes in der Luft. So auch vor kurzem, als er in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) nach Bruchhausen zum Damenkomitee Sprühende Funken ins Dorfgemeinschaftshaus kam. mehr...

Seniorenkarneval in Unkel

Hundert Jahre und kein bisschen mööd

UNKEL. Humor lässt nicht nur Sorgen vergessen, wie VG-Bürgermeister Karsten Fehr sagte, sondern hält ganz offenbar auch jung: Elfriede Meitzner, eine topfitte Gerade-noch-Hundertjährige, und Peter Scharfenstein, Jahrgang 1914, waren die ältesten Besucher des karnevalistischen Seniorennachmittags der Stadt Unkel in der Sporthalle. mehr...

Hans III. übernimmt das Erpeler Rathaus

Jetzt regieren die Unbestechlichen

ERPEL. Jetzt ist auch Erpel fest in Narrenhand. Ohne großes Federlesen überrollte Prinz Hans III. mit seinen Streitkräften die kleine Schar der Ratshausverteidiger um Bürgermeisterin Cilly Adenauer. mehr...

Freibad in Unkel

CDU-Fraktion stellt sich hinter Fehr

UNKEL. Die CDU stärkt Bürgermeister Karsten Fehr in der Diskussion um die Freibad-Bürgschaft den Rücken. Edgar Neustein, Vorsitzender der Fraktion im Verbandsgemeinderat, wies die öffentliche Kritik von Gerhard Hausen als "nicht akzeptabel" zurück: "Abgesehen davon, dass der Beigeordnete seine Loyalitätspflicht gegenüber dem Bürgermeister grob verletzt, liegt er auch in der Sache völlig daneben." mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus Unkel

  • Einwohnerzahl: 12.866
  • Bürgermeister: Karsten Fehr
  • Telefon: (02224) 3309
  • Homepage: www.unkel.de
Folgen Sie uns auf Google+