Nachrichten aus Unkel | GA-Bonn

Bürgerinitiative Romantischer Rhein

Karsten Fehr weist Vorwurf zurück

UNKEL. Der Satz aus einem Brief des rheinland-pfälzischen Innenministeriums an die Bürgerinitiative Romantischer Rhein hallt nach: Das Ministerium hat in einer schriftlichen Stellungnahme klargestellt, dass es sich nicht um eine Kritik an Bürgermeister Karsten Fehr oder der Verwaltung der Verbandsgemeinde Unkel gehandelt habe. mehr...

Die ungehaltene Büttenrede

GA-Guerilla kämpft für den Wein

BAD HONNEF. Auch die Siebengebirgsredaktion verwandelt sich im Wingert am Fuße des Siegfriedfelsens in Heinzelmännchen. Zu Karneval nimmt die GA-Redaktion Ereignisse im Siebengebirge augenzwinkernd aufs Korn - in der nicht gehaltenen Bütenrede. mehr...

Weiberfastnacht im Kreis Neuwied

In Unkel, Erpel und Linz übernehmen die Wiever die Regentschaft

KREIS NEUWIED. Ach, wat is dat schön an Weiberfastnacht: Da bleiben die Gatten daheim oder servieren den Sekt, während es die Möhnen krachen lassen. Die jecke Reise durch den nördlichen Kreis Neuwied führte durch vier ausverkaufte Säle. mehr...

Windpark in Unkel

Innenminister rügt Fehr - Initiative pocht auf Informationsfreiheit

UNKEL. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat in einem Antwortschreiben an die Bürgerinitiative Romantischer Rhein das Informationsverhalten von Bürgermeister Karsten Fehr in Sachen Windpark kritisiert. mehr...

Karneval in Bruchhausen

Für Schokolade in die Bütt

BRUCHHAUSEN. Wer den Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel kennt, weiß: Wenn der Windhagener zu einem Termin pünktlich erscheint, liegt etwas Großes in der Luft. So auch vor kurzem, als er in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) nach Bruchhausen zum Damenkomitee Sprühende Funken ins Dorfgemeinschaftshaus kam. mehr...

Seniorenkarneval in Unkel

Hundert Jahre und kein bisschen mööd

UNKEL. Humor lässt nicht nur Sorgen vergessen, wie VG-Bürgermeister Karsten Fehr sagte, sondern hält ganz offenbar auch jung: Elfriede Meitzner, eine topfitte Gerade-noch-Hundertjährige, und Peter Scharfenstein, Jahrgang 1914, waren die ältesten Besucher des karnevalistischen Seniorennachmittags der Stadt Unkel in der Sporthalle. mehr...

Hans III. übernimmt das Erpeler Rathaus

Jetzt regieren die Unbestechlichen

ERPEL. Jetzt ist auch Erpel fest in Narrenhand. Ohne großes Federlesen überrollte Prinz Hans III. mit seinen Streitkräften die kleine Schar der Ratshausverteidiger um Bürgermeisterin Cilly Adenauer. mehr...

Freibad in Unkel

CDU-Fraktion stellt sich hinter Fehr

UNKEL. Die CDU stärkt Bürgermeister Karsten Fehr in der Diskussion um die Freibad-Bürgschaft den Rücken. Edgar Neustein, Vorsitzender der Fraktion im Verbandsgemeinderat, wies die öffentliche Kritik von Gerhard Hausen als "nicht akzeptabel" zurück: "Abgesehen davon, dass der Beigeordnete seine Loyalitätspflicht gegenüber dem Bürgermeister grob verletzt, liegt er auch in der Sache völlig daneben." mehr...

Karneval in Bruchhausen

"Sprühende Funken" laden zum Möhnen-Kaffeeklatsch mit buntem Programm

BRUCHHAUSEN. Das hat noch nicht einmal eine große Karnevalsgesellschaft geschafft. Nicht nur, dass die "Sprühenden Funken" von Bruchhausen um Obermöhn Bettina Acker am Samstag musikalisch von den Unkeler "Ratsherren", die sich in den Vorjahren in heimatlichen Gefilden rar gemacht haben, in das Gürzenich von Brooches geführt wurden. mehr...

Prunksitzung in der Sporthalle

In Unkel funkeln die närrischen Sterne

UNKEL. Mit Trumm un Trööt fiere de Unkeler sich niemals mööd - so lautet das Motto von Prinzessin Lena I. (Pasternak). Auch ohne diese Instrumente war ihr jeckes Volk bei der Prunksitzung am Samstagabend - passend zum Austragungsort, der städtischen Sporthalle - stets in Bewegung und fit wie ein Turnschuh. mehr...

Freibad Unkel

Thema wird zur Beratung in die Fraktionen gegeben

UNKEL. Ob das Bürgerbegehren zur Wiedereröffnung des Freibades Unkel unzulässig ist, bleibt offen. Der Hauptausschuss, der am Donnerstag in einer nichtöffentlichen Sitzung tagte, stellte dem Verbandsgemeinderat keine Empfehlung aus. mehr...

Unkel

Aleida Keiser schenkt dem Willy-Brandt-Forum zwei Hansing-Werke

UNKEL. Das Willy-Brandt-Forum ist um ein bedeutendes Kunstwerk reicher. Aleida Keiser, deren Tochter Cordula mit Matthias Hansing verheiratet ist, vermachte der Gedenkstätte jetzt eine Willy-Brandt-Serigrafie von Ernst Günter Hansing. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus Unkel

  • Einwohnerzahl: 12.866
  • Bürgermeister: Karsten Fehr
  • Telefon: (02224) 3309
  • Homepage: www.unkel.de

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+