Nachrichten aus Unkel | GA-Bonn

Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde Unkel

Der Wehr fehlt der Nachwuchs

ORSBERG. Großer Ansturm im kleinen Orsberg: Die Gemeinde war Austragungsort des 31. Feuerwehrtags der Verbandsgemeinde (VG) Unkel. Im Gerätehaus der Orberger Löschgruppe begrüßte der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde, Ulrich Rechmann, die Gäste. mehr...

Deutschkurse für Asylbewerber

Ohne Sprachkenntnisse kein Job

UNKEL. Ali Riza Farahian ist einer von 30 Asylbewerbern aus der VG Unkel, die einen Deutschkursus absolvierten. mehr...

Ehemaliger Eisenbahntunnel in Erpel

Kölner Theaterensemble gibt den Jedermann

ERPEL. Für ihn gibt es nichts, was man für Geld nicht haben kann. Und der reiche Jedermann will auch den Tunnel von Erpel kaufen. mehr...

Verein in Neuwied hat sich aufgelöst

Gartenfreunde ohne Dachverband

RHEINBREITBACH. Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine in Neuwied mit fast 1700 Mitgliedern aus sechs Untervereinen hat sich aufgelöst. Wie die ehemalige Schriftführerin, Gisela Richarz aus Rheinbreitbach, begründete, hätten sich zu wenig Nachfolger für die Vorstandsarbeit gefunden. mehr...

Gerümpelturnier in Rheinbreitbach

Mit Wasser gegen Hitze

RHEINBREITBACH. "Klar, es geht um Fußball, aber vor allem geht es auch um Spaß", sagte Patrick Wolf. Und wie auf Befehl sprangen junge Herren, die sich dem Aussehen nach dem Ballsport widmen wollten, auf die Rasenfläche und veranstalteten eine kleine, aber feine Wasserschlacht. mehr...

Osanna-Markt in Erpel

Bummeln unter Sonnenschirmen

ERPEL. Ein Meer aus Schirmen bewegte sich durch Erpels Gassen. Ausnahmsweise mal nicht vor dem Regen, sondern vor der Sonne, die vom Himmel brannte, schützten sich die Passanten in der "Herrlichkeit Erpel". Der Osanna- Markt hatte am Sonntag wieder einmal viele Menschen aus nah und fern angezogen. mehr...

Osanna-Markt zog trotz der Hitze viele Besucher an

Bummeln unter Sonnenschirmen

ERPEL. Ein Meer aus Schirmen bewegte sich durch Erpels Gassen. Ausnahmsweise mal nicht vor dem Regen, sondern vor der Sonne, die vom Himmel brannte, schützten sich die Passanten in der "Herrlichkeit Erpel". Der Osanna- Markt hatte am Sonntag wieder einmal viele Menschen aus Nah und Fern angezogen. mehr...

Sieben Asylbewerber fotografierten ihre Umgebung in Unkel

Wie Flüchtlinge das Siebengebirge sehen

UNKEL. Wie Flüchtlinge ihre Heimat auf Zeit sehen, dokumentiert ein von der Evangelischen Kirche unterstütztes Unkeler Projekt. Gut 80 Fotografien, die unter dem Motto "Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist..." im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde (VG) zu sehen waren, zeigten die Ergebnisse einer ersten Aktion. Eingeladen zu der Ausstellung hatte eine Gemeinschaft von Bürgern und Asylbewerbern, die die VG aufgenommen hat. mehr...

Förderverein plant attraktives Kulturprogramm

Viele Ideen für die Burg

RHEINBREITBACH. Als Bürgermeister hatte Manfred Königstein die Obere Burg für Rheinbreitbach erworben. "Er trug maßgeblich zum Erhalt, der Ausgestaltung und Nutzung der Oberen Burg bei und begründete dadurch ihre Erfolgsgeschichte als Kulturzentrum Rheinbreitbachs", sagte Dietmar Ackermann auf der Jahreshauptversammlung des Förderkreises Obere Burg Rheinbreitbach. mehr...

Fünf Jahre Lions Club Remagen und Förderverein Remagen-Unkel

Eine Brücke über den Rhein

UNKEL/REMAGEN. "Rechts und links vom Rhein sind wir aktiv - und in den vergangenen fünf Jahren haben wir gemerkt, dass wir viel bewegen können." In ihrem Clublokal in Unkel, dem "Kleinen Schulz", hatten sich die Vorstände des Lions Club Remagen sowie seines Fördervereins Remagen-Unkel versammelt, um eine erste Bilanz zu ziehen. mehr...

Marode Brückentürme in Erpel

Erpel gibt das "Geschenk" zurück

ERPEL. Die Gemeinde Erpel ist nicht mehr Eigentümerin der maroden Erpeler Brückentürme. Das hat am Dienstag Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer bekannt gegeben. mehr...

Johannes-Kirmes in Erpel

Nach 25 Jahren noch einmal Bürgerkönig

ERPEL. Horst und Anne Bischoff standen am Sonntag im Mittelpunkt der Erpeler Johannes-Kirmers, nachdem dem Rheinschiffer beim Königsschießen am Pfingstsonntag wie schon vor 25 Jahren der "Goldene Schuss" gelungen war. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
News, Informationen und Service aus Unkel

  • Einwohnerzahl: 12.866
  • Bürgermeister: Karsten Fehr
  • Telefon: (02224) 18 06 0
  • Homepage: www.vgunkel.de

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+