Nachrichten aus Linz am Rhein | GA-Bonn

Zügige Umrüstung auf leise Güterwaggons gefordert

Bahnlärm: Rüddel kritisiert EU-Verkehrskommissarin

REGION. Neuer Ärger in Sachen Bahnlärm: Einen "massiven Konflikt mit der Brüsseler EU-Kommission" sieht der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU) kommen. Anlass sind Informationen, die EU wolle die Vorgaben zur Einführung leiserer Güterwagen aufweichen und mindestens auf 2022 verschieben. mehr...

Kindergarten Sonnenschein

Kinder lieben den neuen Wasserspielplatz

RHEINBREITBACH. Ein paarmal kräftig pumpen, und schon kann's losgehen: Die Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten Sonnenschein in Rheinbreitbach haben passend zu den sommerlichen Temperaturen eine neue Wasserspiel- und Matschanlage in Betrieb genommen. mehr...

Jugendbibliothek in Linz

"Bücher sind niemals out"

LINZ. Auf einem Regal steht ein großes Glas mit bunten Bonbons. Der Sticker fordert freundlich auf: "Greif zu". Eine Sitzreihe mit dunkelblauen Kissen lädt zur gemütlichen Lesepause ein - und zum Reisen. mehr...

Bauarbeiten zwischen Kretzhaus und Rottbitze

Arbeiten auf der L 253 im Zeitplan

KREIS NEUWIED. Die Bauarbeiten auf der Landstraße 253 zwischen den Orten Kretzhaus und Rottbitze liegen im Zeitplan. Das teilte der zuständige rheinland-pfälzische Landesbetrieb Mobilität mit. mehr...

Brustkrebsfrüherkennung: Screening-Bus ist unterwegs

Untersuchung zur Vorsorge

KREIS NEUWIED. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren aus der Region, darunter aus Asbach, Buchholz und Windhagen, sind zu einer Vorsorge-Untersuchung eingeladen: Der Mammographie-Screening-Bus steht in Neustadt/Wied. mehr...

Stiftung investiert 400 000 Euro in Linzer Krankenhaus

Therapiemedikamente aus dem eigenen Labor

LINZ. Das Verbundkrankenhaus Linz-Remagen hat ein hochmodernes Zytostatikalabor eingerichtet. Insgesamt fast 400 000 Euro investierte die Angela-von-Cordier-Stiftung in diese Baumaßnahme, teilte das Krankenhaus jetzt mit. mehr...

Sommerfest des Sterner Bürgerverein

Bobbycar-Rennen war ein Höhepunkt

LINZ. Es war ein fröhliches Sommerfest des Sterner Bürgervereins, aber Till, Lisa, Marie, Jule und all die anderen Kinder hatten besonderen Spaß: Sie sausten am Sonntag auf Bobbycars die Friedrich-Ebert-Straße hinunter. Das Rennen der kleinen "Formel 1-Piloten" war wieder einer der Höhepunkte des Festes auf Höhe des Bolz- und Spielplatzes am Sterner Bach. mehr...

Weniger Fördermittel für Linzer Sporthalle

Mainz will weniger zahlen

LINZ. Der Linzer Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer spricht von einem "Schildbürgerstreich". Hintergrund ist die umfangreiche Sanierung der Sporthalle Miesgesweg, die sowohl die Grundschule als auch die Realschule plus, Sportvereine und die Martinusschule nutzen. 1,8 Millionen Euro wird die Generalsanierung wohl kosten, die förderfähigen Kosten liegen bei 1,1 Millionen Euro. In der Vergangenheit hatte das Land Rheinland-Pfalz stets einen Fördersatz von 40 Prozent bewilligt. Nun hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Koblenz, eine dem Bildungsministerium nachgeordnete Behörde, den Linzern aber mitgeteilt, dass nur 30 Prozent gezahlt werden. mehr...

Zeugnisvergabe an Robert-Koch-Schule und Realschule plus

Bodenhaftung und ein Quäntchen Glück

LINZ. Mehr als 200 Schüler begingen in Linz ihren wohlverdienten Schulabschluss. 44 Absolventen der Robert-Koch-Schule nahmen ihr Berufsreifezeugnis entgegen, 162 durften sich über den erfolgreichen Abschluss der zehnten Klasse und damit über den erlangten Sekundarabschluss eins freuen. mehr...

110 Jahre Kirche Sankt Michael

Ein Ort, ein Gotteshaus, zwei Diözesen

KASBACH. Ganz schon rührig. Vor 110 Jahren legten die Kasbacher nicht nur den Grundstein für ihre Kirche, sondern sie gründeten 1905 auch ihre Freiwillige Feuerwehr. mehr...

Ausstellungsprojekt "Rheinschiene"

Kunst zwischen Vergangenheit und Zukunft

LINZ. "Rheinschiene" heißt die neue Ausstellung des Kunstvereins Linz. Und diese Präsentation beinhaltet fünf Jahre nach Gründung dieser Vereinigung drei Aspekte: Historie, zeitgenössische Kunst und - in Form von Schülerarbeiten - Zukunft. mehr...

Bundesstraße 42 im Kreis Neuwied

Neue Kampagne gegen Lärm

KREIS NEUWIED. Sie fühlen sich in die Lärmzange genommen, und sie haben ist es, der Bürger, Kommunalpolitiker und Verwaltung den Kampf angesagt haben. Von Bad Honnef bis Neuwied erstreckt sich der Abschnitt, der betroffene Anwohner zwischen der Bundesstraße 42 (B42) und den Bahngleisen "in die Lärmzange nimmt". mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus Linz am Rhein

  • Einwohnerzahl: 18.262
  • Bürgermeister: Hans-Günter Fischer
  • Telefon: (02644) 5601 - 0
  • Homepage: www.vg-linz.de

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+