Feuerwehreinsatz in Asbach: Zigarette löste Brand aus | GA-Bonn

Feuerwehreinsatz in Asbach

Zigarette löste Brand aus

Asbach.  Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr hält sich der Schaden, der am Donnerstag durch einen Brand in einen Mehrfamilienhaus in Asbach entstanden ist, in Grenzen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte am Morgen gegen 8 Uhr in einem Haus an der Bahnhofstraße ein Bewohner eine Zigarette in einem ausgebauten Toilettenspülkasten, der im Flur des Hauses stand, ausgedrückt. Dies führte letztlich zum Entzünden eines Feuers, wodurch drei Etagen verrußten.

Der Sachschaden konnte aufgrund des sehr schnellen Einsatzes der Feuerwehr mit etwa 20.000 Euro gering gehalten werden. Laut Polizei wird nun strafrechtlich ermittelt, ob dem Verursacher eine Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen