Bei Neuwied: Männliche Leiche aus dem Rhein geborgen | GA-Bonn

Bei Neuwied

Männliche Leiche aus dem Rhein geborgen

Neuwied.  Spaziergänger haben am Mittwochmittag gegen 13 Uhr im Rhein zwischen Neuwied-Engers und Neuwied einen leblosen Menschen entdeckt.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahnstein suchen Anfang Januar nach zwei jungen Leuten, die mit ihrem Boot auf der Lahn gekentert sind und seitdem vermisst werden.
							Foto: dpa
Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahnstein suchen Anfang Januar nach zwei jungen Leuten, die mit ihrem Boot auf der Lahn gekentert sind und seitdem vermisst werden. Foto: dpa

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge handelt es sich dabei um einen Mann. Die Identität ist bislang nicht geklärt. Aufklärung soll eine Obduktion bringen, die am Donnerstag durchgeführt wird.

Erst am Sonntag war bei Bad Hönningen ein Toter aus dem Rhein geborgen worden. Dabei handelte es sich um einen 19-Jährigen, der nach einem Schlauchboot-Unfall auf der Lahn Ende Dezember vermisst wurde. Von dem zweiten Insassen im Boot, einem 22-Jährigen, fehlt bislang jede Spur.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen