Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

FFU Vorstand tritt zurück

Freibadsanierung vor dem Aus

UNKEL. Der Förderverein Freibad Unkel (FFU) und damit auch die Sanierung des maroden Freibades selbst stehen vor dem Aus. mehr...

Programm "Historische Stadtbereiche

Jetzt braucht Linz ein Konzept

LINZ. Im Frühjahr hatten politische Fraktionen den rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz nach Linz eingeladen. Sie zeigten ihm die Altstadt, gingen über den Marktplatz, durch die Mühlengasse und schauten sich die Probleme rechts, links und auf der Straße an. mehr...

Unglück in Linz

21-Jähriger erhält tödlichen Stromschlag

LINZ. Ein schweres Unglück hat sich am späten Montagabend gegenüber des neuen Stellwerkes in Linz am Rhein ereignet. Ein 21-Jähriger kam ums Leben, eine weitere Person wurde verletzt. mehr...

Hilfe für Asylbewerber

Unkel sucht Wohnungen

UNKEL. Die Verbandsgemeinde (VG) Unkel sucht dringend Wohnungen für die Asylbewerber, die sie in den kommenden Wochen aufnehmen muss. mehr...

Klimaschutz

Ohne Windkraft geht es nicht

KREIS NEUWIED. Der Klimaschutz und was der Kreis Neuwied dafür tun kann, standen im Mittelpunkt der konstituierenden Sitzung des Energiebeirats des Kreistages. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >

Anzeige

Windhagener Grundschüler

Die Manege wurde zum Klassenzimmer

WINDHAGEN. Ungläubiges Staunen bei den Zuschauern: Stück für Stück schoben Schüler der Erich-Kästner-Grundschule 14 lange Messer von allen Seiten in den Kasten, den einer von ihnen sich über den Kopf gestülpt hatte. mehr...

Baubeginn in Linz für 2018

Barrierefreie Bahnhöfe in weiter Ferne

KREIS NEUWIED. Reisende, die auf barrierefreie Zugänge angewiesen sind, werden auch in Zukunft Probleme haben, die Bahnhöfe in der Region für Fahrten mit der Deutschen Bahn zu nutzen. Das geht aus einer Stellungnahme der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Elisabeth Bröskamp (Bündnis 90/Grüne) hervor. mehr...

Prozession in Bruchhausen

Christen feierten die Aufnahme Mariens in den Himmel

BRUCHHAUSEN. "O Maria, Gnadenvolle, schöne Zier der Himmelsau'n, blicke huldvoll auf uns nieder, die wir kindlich Dir vertrau'n", sangen rund 450 Wallfahrer auf der traditionelle Lichterprozession zu Ehren der Mutter Gottes vor der Bruchhausener Kirche Sankt Johann Baptist am Samstagabend. Hintergrund des Festes ist die Aufnahme Mariens in den Himmel. mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+